Werbung

Biokraftstoffe der zweiten Generation

Biokraftstoffe der zweiten Generation

Für Volvo haben Biokraftstoffe der zweiten Generation erhebliches Potenzial. Sie werden durch Vergasung von Biomasse erzeugt und bieten damit große Flexibilität, da mehrere Rohstoffe zur Erzeugung unterschiedlicher Kraftstoffe eingesetzt werden können. Zudem ist die Verfügbarkeit von Rohstoffen für die Vergasung höher als die Verfügbarkeit von Soja- und Rapsöl, die heute zur Herstellung von Biodiesel (FAME) verwendet werden. Mittels Vergasung können beispielsweise synthetischer Diesel, Methanol, Biogas und DME (Dimethylether) hergestellt werden. „DME ist hochinteressant, da es über die gesamte Herstellungs- und Nutzungskette hinweg einen sehr geringen Klimaeinfluss hat“, so Lars Mårtensson. „Es bietet im Vergleich zu anderen alternativen Kraftstoffen aus dem gleichen Rohstoff den höchsten energetischen Wirkungsgrad. Stammt die Biomasse ausserdem aus den Abfallprodukten der Zellstoffindustrie, so ist DME auch aus Kostensicht wettbewerbsfähig.“ Volvo Trucks wird ab 2009 DME-Trucks in Praxistests bei Kunden betreiben.

Mehr Informationen finden Sie auch auf www.volvotrucks.at