Bin Laden lässt mal wieder von sich hören:
Terrorführer geißelt Washington und Israel

Audiobotschaft wurde auf Internetseite veröffentlicht Islamist droht Amerika einen 'Zermürbungskrieg' an

Bin Laden lässt mal wieder von sich hören:
Terrorführer geißelt Washington und Israel © Bild: Reuters

Der Führer des Terrornetzwerks Al-Kaida, Osama bin Laden, hat sich offenbar mit einer neuen Mitteilung an die Öffentlichkeit gewandt. In einer Audiobotschaft, die auf einer islamischen Website veröffentlicht wurde, warnte Bin Laden die US-Bürger vor einem engen Bündnis ihrer Regierung mit Israel. Die Internet-Seite hatte kürzlich ein "Geschenk Bin Ladens an die Muslime" angekündigt.

Wie das in den USA auf die Überwachung islamistischer Internetseiten spezialisierte Unternehmen IntelCenter berichtete, verbreitete der Al-Kaida-Mediendienst As-Sahab zudem ein neues Video mit einer angeblichen Botschaft Bin Ladens "an das amerikanische Volk". Darin sei ein Standbild des Extremistenführer mit einem gesprochenen Text unterlegt, in dem dieser den USA mit einem "Zermürbungskrieg" droht, falls die Kriege im Irak und in Afghanistan nicht beendet würden.

Bin Laden zieht demnach einen Vergleich mit dem Zerfall der früheren Sowjetunion, die "zehn Jahre lang zermürbt" worden sei, bis sie schließlich der Vergangenheit angehört habe. Die US-Bürger forderte Bin Laden auch auf, Druck auszuüben auf ihre Regierung, damit diese ihre Unterstützung für Israels aufgebe. Den Rückhalt für Israel nannte Bin Laden demnach als einen der wichtigsten Gründe für die Anschläge vom 11. September vor acht Jahren. Die Länge des Videos wurde mit 11 Minuten 20 Sekunden angegeben.

Zuletzt hatte sich der Al-Kaida-Chef, der sich Experten zufolge vermutlich in der Gebirgslandschaft an der afghanisch-pakistanischen Grenze versteckt hält, vor über drei Monaten öffentlich zu Wort gemeldet. Anfang Juni hatte Bin Laden den USA "Rache und Hass" geschworen - kurz bevor US-Präsident Obama der muslimischen Welt in einer Rede in Kairo einen Neuanfang anbot.
(apa/red)

Kommentare

Bin Laden tot! Der is ja schon tot, wie will der noch Audio-Botschaften versenden?? http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2007/05/bin-laden-ist-schon-lange-tot.html

melden

guten morgen Für weitere Fragen wenden sie sich bitte an Bin Ladens engsten Verbündeten-George W. Bush.

melden

Re: guten morgen ZEITGEIST, Der Film part2_2

melden

Re: guten morgen ZEITGEIST, Der Film part2_2

Seite 1 von 1