Spar-Tipps von

Billig kochen

Lust auf Selbstgemachtes, aber knapp bei Kasse? Mit diesen Rezepten kein Problem!

Frau leert ihre Geldbörse aus © Bild: Corbis

Das kennen Sie bestimmt: Ein Wochenendeinkauf, und mir nichts, dir nichts sind Sie um 100 Euro ärmer. Vor allem das schmackhafte Sonntagsmahl lässt uns tief in die Taschen langen. Damit Ihnen nicht schon im Supermarkt der Appetit vergeht, haben wir für Sie drei tolle und vor allem günstige Rezepte parat, die Sie pro Person nicht mehr als einen Euro kosten. Das verspricht zumindest Heide Steigenberger, Autorin der "1-Euro-Küche für Genießer". Wir meinen: Ausprobieren, genießen und Geld sparen!

THEMEN:

Karottensuppe

Rezepte aus der "1-Euro-Küche für Genießer" von Heide Steinberger, erschienen bei Kneipp Verlag Wien
© Kneipp Verlag/Peter Barci Karottensuppe

Zutaten für 4 Portionen

5 EL Getreide (Haferflocken, Rollgerste, Dinkelgrieß, Polenta/Maisgrieß, Quinoa oder Amaranth)
3 EL Olivenöl
500 Karotten
Suppenwürze

Zubereitung

Getreide im Olivenöl anrösten. Die geschälten, klein geschnittenen Karottenstücke hinzufügen. Mit Wasser bedecken und Suppenwürze dazugeben. Zugedeckt 15 Minuten kochen lassen. Mit fein geraspelten Karottenstreifen und Kräutern dekorieren und servieren.