Fakten von

Biker bei Unfall mit Lkw im Bezirk Korneuburg gestorben

Lastwagen-Chauffeur übersah 61-Jährigen beim Linksabbiegen

Ein Motorradfahrer ist am Mittwoch in seinem Heimatbezirk Korneuburg bei einem Unfall mit einem Lkw ums Leben gekommen. Der 35-jährige Chauffeur aus dem Bezirk Gänserndorf dürfte laut Polizei beim Linksabbiegen von der B3 in Spillern den entgegenkommenden Biker übersehen haben. Der 61-Jährige leitete eine Vollbremsung ein, stürzte und kollidierte seitlich mit dem Lkw.

Der Mann dürfte überfahren worden sein, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich in einer Aussendung mit. Für ihn kam nach dem Unfall kurz nach 9.30 Uhr jede Hilfe zu spät.

Kommentare