Betrunkener nach Party überfahren: Flüchtiger Unfalllenker wurde ausgeforscht

Deutscher legte sich in Linz-Land auf die Fahrbahn Freunde konnten das Unglück nicht mehr verhindern

Ein 24-jähriger Mann aus Sachsen-Anhalt ist nach einer Party im Bezirk Linz-Land von einem Kleinbus überrollt worden. Er konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Der flüchtige Zulassungsbesitzer des Wagens wurde ausgeforscht.

Der laut Polizei stark alkoholisierte Mann hatte sich auf die Straße gelegt. In diesem Moment näherte sich ein silberner Kleinbus mit deutschem Kennzeichen, erklärten die Ermittler. Bekannte des 24-Jährigen sahen dies und versuchten noch, den Wagen anzuhalten. Dies gelang zunächst auch, plötzlich setzte der Lenker seine Fahrt jedoch langsam durch die Gruppe fort. Dabei dürfte er den am Boden liegenden Mann übersehen haben.

Der Deutsche wurde überrollt und verletzt ins UKH Linz gebracht, wo er bald wieder entlassen werden konnte. Der Unfalllenker war nach dem Vorfall geflüchtet. Aufgrund des Autokennzeichens konnte er jedoch ausgeforscht werden.

(apa/red)