Betrugsskandal Türkei von

Fenerbahce will absteigen

Nach dem Ausschluss aus der Champions League hat man offenbar die Lust verloren

Betrugsskandal Türkei - Fenerbahce will absteigen © Bild: Reuters/Sezer

Der türkische Rekordmeister Fenerbahce hat mit einer drastischen Maßnahme auf den Ausschluss aus der Champions League reagiert. Der Club aus Istanbul stellte den Antrag an den türkischen Verband (TTF), die kommende Saison in einer niedrigeren Liga bestreiten zu dürfen. Dies gab der aktuelle Champion auf seiner Website bekannt. Eine Entscheidung wird für Anfang kommender Woche erwartet.

Der TTF hatte den in eine Spiel-Manipulationsaffäre verwickelten Verein am Mittwoch auf Druck der UEFA aus dem Europacup ausgeschlossen und einen Tag später einen Einspruch von Fenerbahce gegen dieses Urteil abgewiesen.