Menschen von

Benni & Marlies Raich
sagten noch einmal "Ja"

Ein Jahr nach der standesamtlichen Trauung folgte nun die kirchliche Hochzeit

Menschen - Benni & Marlies Raich
sagten noch einmal "Ja"

Am Samstag haben Benni Raich und seine Marlies einander das Jawort gegeben. Wobei: Sind die zwei nicht längst verheiratet? Ja, doch nun fand ein Jahr nach der standesamtlichen Trauung endlich die lang geplante kirchliche Hochzeit statt.

Im April 2015 gaben Benni und Marlies einander das Jawort. Die unter ihrem Mädchennamen Schild berühmt gewordene Ex-Slalom-Queen nahm dabei den Names ihres Mannes an. Nur kurze Zeit später folgte die nächste frohe Kunde: Die Frischvermählten gaben bekannt, ihr erstes Kind zu erwarten, im Oktober 2015 erblickte der kleine Josef das Licht der Welt.

Benni und Marlies Raich
© APA/PRIVAT Marlies und Benni nach ihrer standesamtlichen Trauung im April 2015

Benni, der zwischenzeitlich wie seine Frau ein Jahr zuvor seinen Abschied vom aktiven Skisport genommen hat, Marlies und Josef genossen in den letzten Monaten vor allem ihr Familienglück. Dieses wird nun neuerlich gekrönt - und zwar mit der kirchlichen Trauung. Diese war zunächst bereits für letzten Juni geplant. Mit einem Jahr Verspätung hat sie nun diesen Samstag in Tirol stattgefunden.

"Wir sind überglücklich", schreibt Benni Raich auf Facebook zu einem Foto, das ihn und seine strahlende Braut zeigt.

"Unser Glück ist perfekt!", erklärt Marlies, die auf der Plattform noch immer unter ihrem Mädchennamen zu finden ist. Wir gratulieren dem Brautpaar ganz herzlich!

Kommentare

alles liebe und viel glück weiterhin !

Gratulation und alles gute!!!

Seite 1 von 1