Fakten von

"Laufen für Kira" war voller Erfolg

Aktion für gelähmte Leichtathletin im Wiener Prater brachte fast 65.000 Euro

Laufen für Kira © Bild: Hitradio Ö3/Martin Krachler

Am Mittwochabend fand im Wiener Prater die Benefizaktion "Laufen für Kira" statt. Über 3.000 Teilnehmer, darunter auch zahlreiche prominente Gesichter, sind für Kira gelaufen. Die 22-jährige Leichtathletin Kira Grünberg ist nach einem Unfall beim Stabhochsprung-Training querschnittsgelähmt.

Die Aktion "Laufen für Kira" sei ein voller Erfolg gewesen, erklärte Organisator Wilhelm Lilge gegenüber "Ö3". Insgesamt seien fast 65.000 Euro zusammengekommen. Die Startgebühren, die als freiwillige Spenden eingehoben wurden, kommen zur Gänze der verunglückten Kira Grünberg, die seit ihrem Unfall beim Stabhochsprung-Training querschnittsgelähmt ist, zugute. Mit den Einnahmen soll der Familie geholfen werden, die anstehenden finanziellen Belastungen, wie etwa den behindertengerechten Umbau des Hauses oder diverse Pflegekosten, zu decken.

Tausende Teilnehmer bei "Laufen für Kira"

Neben einem eigenen Ö3-Team (der Radiosender übertrug die Benefiz-Aktion live) nahmen auch zahlreiche Stars aus dem Sommer- und Wintersport sowie andere Promis am Benefiz-Lauf für Kira Grünberg teil. "Kira ist eine super gute Freundin von mir, deshalb habe ich keine Sekunde überlegt und mich sofort für den Lauf angemeldet. Jede einzelne Charity-Aktion ist wichtig, weil es Kira auf ihrem Weg in ihr neues Leben unterstützt", erklärte etwa Segel-Weltmeisterin Lara Vadlau.

Laufen für Kira
© Hitradio Ö3/Martin Krachler Die Ö3-Comedians Christian Schwab und Tom Walek, Virginia Ernst, James Cottriall, Thomas David, Christina Stürmer und Ö3-Moderator Peter L. Eppinger

"Die Kira ist nach wie vor voller Lebensmut und strahlt noch immer eine mentale Stärke aus, die für Personen, die sie das erste Mal sehen, sehr schwer begreiflich ist", sagte ihr Manager Thomas Herzog am Mittwoch im Ö3-Interview mit Robert Kratky. Sie trainiere sehr fokussiert und verspüre wieder eine gewisse Beweglichkeit in den Händen.

"Gänsehaut" bei Kira Grünberg

"Ich möchte mich bei den Läufern, die heute beim Lauf in Wien für mich starten bedanken. Mir steigt die Gänsehaut auf, wenn ich höre, wie viele daran teilnehmen. Es ist wirklich ein wahnsinniges Geschenk von euch", erklärte Kira Grünberg am Mittwoch im "Ö3-Wecker". "Macht's euch nicht zu viele Sorgen. Mir geht's hier in der Reha ganz gut und ich werde auf jeden Fall weiter kämpfen", so die 22-Jährige weiter.

Nachfolgend einige Impressionen von "Laufen für Kira":

Laufen für Kira
© Hitradio Ö3/Martin Krachler Das gesamte Ö3-Laufteam
© APA/HERBERT PFARRHOFER Peter L. Eppinger moderierte im Laufen
© APA/HERBERT PFARRHOFER Teilnehmer des Charity-Laufs
© APA/HERBERT PFARRHOFER Tom Walek mit ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel
© APA/HERBERT PFARRHOFER Der Wiener Stadtrat Christian Oxonitsch und Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser mit Peter L. Eppinger
© APA/HERBERT PFARRHOFER Sportler Thomas Geierspichler
© APA/HERBERT PFARRHOFER Teilnehmer des Charity-Laufs
© APA/HERBERT PFARRHOFER Teilnehmer des Charity-Laufs

Kommentare