Trennungs-Details von

Ben Affleck: Mit der
Nanny nach Las Vegas

Schlimmer Vertrauensbruch gegenüber Jennifer - die Kids waren nicht mit dabei...

Trennungs-Details - Ben Affleck: Mit der
Nanny nach Las Vegas

Der Schock über die Trennung von Ben Affleck und Jennifer Garner sitzt vielen Fans noch tief in den Knochen. Nun kommen immer mehr Details ans Tageslicht, weshalb die Ehe gescheitert sein könnte. Schon vor rund zwei Wochen wurden Gerüchte laut, Affleck habe eine Affäre mit der Nanny gehabt, nun heißt es, der Hollywoodstar habe das Kindermädchen sogar mit nach Las Vegas genommen.

Wie es aussieht, kümmerte sich Christine Ouzounian nicht nur um Violet, Seraphina und Samuel, sondern auch um deren Vater. Als Jennifer Garner hinter die Affäre kam, war die ohnehin bereits angeschlagene Ehe der beiden Hollywoodstars endgültig zum Scheitern verurteilt. Kurze Zeit später verkündeten die Schauspieler offiziell ihre Trennung.

Gemeinsamer Trip nach Las Vegas

Wie das "Us"-Magazin berichtet, soll Ben Affleck Christine Ouzounian vor einiger Zeit sogar mit zu einem Poker-Turnier nach Las Vegas genommen haben. Die Kinder waren damals allerdings nicht mit von der Partie, was die Annahme, er sei auch selbst von der Nanny liebevoll betreut worden, untermauert. Als Jennifer vom gemeinsamen Vegas-Trip erfahren hat, soll sie das Kindermädchen sofort vor die Tür gesetzt haben.

Über seinen Sprecher hat Ben Affleck bereits beim ersten Aufkeimen der Gerüchte eine Affäre mit dem Kindermädchen dementieren lassen. Christine Ouzounian hingegen scheint die plötzliche Aufmerksamkeit nicht zu stören. Laut "Entertainment Tonight" soll die Blondine bei einem Treffen mit Ben sogar selbst die Paparazzi bestellt haben.

Zwei neue Nannys für "Bennifer"-Kids

Violet, Seraphina und Samuel müssen sich nun an zwei neue Bezugspersonen gewöhnen. Nachdem Christine gefeuert wurde, hat die Familie Affleck-Garner zwei neue Kindermädchen eingestellt. Dass auch diese beiden Damen nicht völlig unattraktiv sind, dürfte Jennifer inzwischen egal sein. Erstens sind Ben und sie nun getrennt und zweitens hat er ja angeblich ohnehin nur Augen für eine Nanny.

Kommentare