Russland von

Tattoo-Liebe

Mann hat Freundin seinen Namen über Gesicht tätowiert - einen Tag nach erstem Date

Russland - Tattoo-Liebe

Wahre Liebe geht durch die Nadel: Ein russischer Tätowierer hat seiner Freundin seinen Namen quer über das Gesicht tätowiert - 24 Stunden nach ihrem ersten Date.

Der Tattoo-Künstler Rouslan Toumaniantz ist schon einmal in die Schlagzeilen geraten, als er der 18-jährigen Kimberley Vlaeminck (aus Belgien) anstatt der gewünschten 3 ganze 56 Sterne ins Gesicht tätowierte. Jetzt hat Toumaniantz erneut das Gesicht einer Kundin verziert: Er durfte seinen Namen in gotischen Buchstaben mitten ins Gesicht seiner Freundin Lesya tätowieren, wie die Zeitung "The Sun" berichtet. Die beiden kannten sich gerade einmal einen Tag, als das Tattoo entstanden ist.

Tattoo-Pärchen will heiraten

Stolz präsentierte die ehemalige Kunststudentin Lesya aus der russischen Stadt Saransk die Fotos ihres neuen Gesichts auf Facebook. Sie ist von dem Ergebnis begeistert. "Es ist ein Symbol unserer ewigen Zuneigung. Ich würde ihn gerne jeden Zentimeter meines Körpers tätowieren lassen", sagt sie gegenüber "The Sun".

Der Tätowierer und seine Geliebte schmieden nun Hochzeitspläne. Auf Facebook hat Lesya bereits den Nachnamen ihres Verlobten angenommen. Sie möchte von ihrem zukünftigen Mann unbedingt das Handwerk des Tätowierens lernen. "Ihre Pläne für ein Leben miteinander schließen ein, ihr das Tätowieren zu lernen, während sie die Ganzkörpertätowierung bekommt, von der sie schon immer geträumt hat - und sie wollen eine Familie gründen", sagt ein Freund von Toumaniantz.

Kommentare