Schicksale von

Diese Frau bastelt sich
Beinprothese aus Lego

Lebensfrohe 31-Jährige wird durch ihre mutigen Videos zum Star auf YouTube

Schicksale - Diese Frau bastelt sich
Beinprothese aus Lego

Die US-Amerikanerin Christina Stephens hat durch ihren amputierten Unterschenkel die Internetgemeinde aufgemischt. In mutigen und berührenden Videos zeigt die 31-Jährige aus St. Louis, wie sie das neue Leben mit nur einem Bein bewältigt.

Auf YouTube ist die Amerikanerin durch ihre Videos mittlerweile zum Star geworden. Über zweieinhalb Millionen Klicks kann Stephens bereits verzeichnen. Nicht zuletzt ihre selbst gebastelte Prothese aus Lego hat der 31-Jährigen einiges an Aufmerksamkeit gebracht. "Mir ein Lego-Beim zu bauen, ist ein Symbol dafür, mir ein neues Leben aufzubauen", sagt Stephens in einem Interview mit "RTL".

Am 17. Jänner 2013 hat sich das Leben von Christina Stephens für immer verändert: Beim Reifenwechseln ist ihr das Auto auf den Fuß gefallen. Der komplette linke Fuß wurde zertrümmert und eine völlige Heilung trotz Operationen ausgeschlossen. So entscheidet sich die junge Frau letztendlich für eine Amputation unter dem Knie. Ihren Leidensweg dokumentiert die 31-Jährige per Videokamera. Das habe ihr dabei geholfen, ihr Schicksal zu verarbeiten, so Stephens.

Kommentare