Bei Thuram wurde Herzfehler entdeckt:
Statt Wechsel zu PSG droht Karriereende

Franzose wollte Barcelona in Richtung Paris verlassen Auch Bruder des Fußballers leidet an Herzkrankheit

Bei Thuram wurde Herzfehler entdeckt:
Statt Wechsel zu PSG droht Karriereende © Bild: Reuters/Gea

Frankreichs Fußballnationalspieler Lilian Thuram steht mit 36 Jahren vor seinem Karriereende. Bei einer Routineuntersuchung vor dem wohl letzten Wechsel seiner Karriere vom FC Barcelona zu Paris St. Germain wurde bei einer routinemäßigen medizinischen Untersuchung erst am Donnerstagabend ein Herzfehler entdeckt.

"Wie viele Spitzensportler hat er ein zu großes Herz, aber bei ihm sind die Werte derzeit in der Nähe des gefährlichen Bereichs", berichtete PSG-Chefarzt Eric Rolland.

"Das kam total überraschend, ich habe das nicht kommen sehen", meinte Thuram, der nach dem Aus bei der EURO seine internationale Karriere für beendet erklärt hatte, bei einer Pressekonferenz. Er wolle sich nun weiteren Tests unterziehen, ehe er über seine weitere Karriere entscheiden wolle. Die Prognose scheint vor allem deshalb ernst, weil Thurams Bruder an den Folgen eines Herzfehlers vor einigen Jahren beim Basketball-Spielen gestorben war.

Le Guen hofft noch
"Es schaut so aus, als ob es dieselbe Krankheit ist", meinte der 142-fache Teamspieler der "Equipe Tricolore". Thuram merkte auch an, dass auch andere Mitglieder seiner Familie an Herzproblemen leiden. Es seien nun genauere Untersuchungen notwendig, um festzustellen, ob auch Thuram Träger dieser Krankheit ist, so Mediziner Rolland. Bis 30. Juli sollen die endgültigen Ergebnisse der Untersuchungen vorliegen. "Ich hoffe immer noch, dass er zu uns kommt", meinte PSG-Coach Paul Le Guen.

Der Befund wirft jedoch Fragen auf, warum dieser Herzfehler erst jetzt entdeckt wurde. Thuram hatte in den 18 Jahren seiner Profi-Karriere bei namhaften Clubs wie AS Monaco, Juventus Turin oder ab 2006 dem FC Barcelona gespielt. Auch bei der Routine-Untersuchung durch den französischen Teamarzt vor der EURO war offenbar nichts diagnostiziert worden.

(apa/red)

JETZT WETTEN MIT HAPPYBET!

Click!