Deutsche Bundesliga von

FCB gewinnt Nachtragsspiel knapp

Bayern dreht Partie gegen Stuttgart in letzten Minuten und ziehen weiter davon

David Alaba und Vedad Ibisevic im Bundesliga-Duell Stuttgart gegen Bayern © Bild: THOMAS KIENZLE/AFP/Getty Images

Der FC Bayern München hat seine Siegesserie in der deutschen Bundesliga dank eines Last-Minute-Tores ausgebaut. Der souveräne Tabellenführer kam in der Nachholpartie der 17. Runde am Mittwoch zu einem 2:1-Sieg beim VfB Stuttgart, den Thiago mit einem spektakulären Seitfallzieher-Tor in der 93. Minute sicherstellte.

Vedad Ibisevic hatte die Gastgeber in der 29. Minute in Führung geschossen, wobei allerdings Vorbereiter Mohammed Abdellaoue im Abseits gestanden war.

Für den Ausgleich sorgte der Peruaner Claudio Pizarro (76.). In der Tabelle bauten die seit nun 43 Liga-Spielen ungeschlagenen Münchner den Vorsprung auf Bayer Leverkusen auf 13 Zähler aus.

Bei den Stuttgartern war Martin Harnik über die komplette Distanz im Einsatz und bereitete seinem direkten Gegenspieler David Alaba, der ebenfalls durchspielte, vor allem in der ersten Hälfte zeitweise Probleme. Sein Landsmann Ylli Sallahi saß bei den Bayern auf der Bank.

Kommentare