Der Baumeister von

Richard Lugner: "Ich mag
alles, was scharf ist"

Der Baumeister - Richard Lugner: "Ich mag
alles, was scharf ist" © Bild: APA/HERBERT NEUBAUER

Richard Lugner, vor wenigen Tagen 87 Jahre alt geworden, mag es scharf. Dennoch muss zwischendurch eine Erfrischung her.

THEMEN:

"Ich mag alles, was scharf ist", verrät Richard Lugner mit einem Augenzwinkern.
Der Baumeister feierte erst vor wenigen Tagen seinen 87. Geburtstag und schon steht das nächste Event an. Vom Palais Auersperg in seine geliebte Lugner City.

Auch interessant: So feierte Lugner seinen 87. Geburtstag

»Ich koste mich durch«

Dort eröffnet Lugner heute am Abend die Mexican Grill & Cocktailbar Carlos. "Ich gehe gerne mexikanisch Essen", so Lugner gegenüber News. Steaks, Tortillas, Tacos, Enchiladas und vieles mehr dürfen nun den Gaumen des Baumeisters verwöhnen - "Ich koste mich durch."

© imago images / K.Piles "Bambi" und "Käfer" bringen Lugner zum Lachen

Lugners Lieblingscocktail

An Lugners Seite: "Bambi" und "Käferl". Sonja Schönanger und Nina Bruckner, wie die beiden Damen heißen, wenn sie ihre animalischen Spitznamen ablegen, werden heute Abend mit "Mörtel" anstoßen. Schön scharf, versteht sich. Lugner hat auch schon einen ganz besonderen Cocktail im Auge - Cocktail Michelada. "Ein Getränk mit Bier und Tabasco, auch sehr scharf."

© beigestellt/Lugner City Die Bar im "Carlos" - hier trifft man vielleicht auch Lugner an

Sollte die Temperatur doch zu stark steigen, wird auf Margaritas umgeschwenkt. "Erfrischend", so Lugner.

Wer sieht Richard Lugner doppelt?

© APA/MADAME TUSSAUDS WIEN/CHRISTIAN JOBST In Wien kann man Richard Lugner doppelt sehen

Wer danach den "Mörtel" doppelt sieht, muss nicht notgedrungen zu tief ins Glas geschaut haben. Denn Richard Lugner gibt es seit einigen Tagen zwei Mal in Wien. Das Original und als Wachsfigur. Im Wachsfigurenkabinett "Madame Tussauds" im Wiener Prater wurde, anlässlich des Ehrentags des Baumeisters, das wächserne Ebenbild Lugners enthüllt.

Kommentare