ATV-Kuppelshow von

Bauer sucht Frau: Das sind
die Kandidaten der 13. Staffel

Insgesamt 15 Single-Landwirte suchen zusammen mit Arabella nach der großen Liebe

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel © Bild: ATV/ERNST KAINERSTORFER

Es ist wieder soweit! Nach einem kurzen Zwischenspiel mit den neuen Single-Wirten zeigt ATV nun die Hofwochen von "Bauer sucht Frau". Insgesamt 15 Singles - so viele wie nie zuvor - suchen in der bereits 13. Staffel der von Arabella Kiesbauer moderierten Kuppelshow das ganz große Glück. Wir haben alle Kandidaten im Porträt.

Seit Arabella Kiesbauer vor zwei Staffeln "Bauer sucht Frau" übernommen hat, bekam die beliebte ATV-Sendung einen neuen Quotenschub. Dieses Mal dürfen sich die Fans auf 15 Bauern (13 Herren und 2 Damen) und insgesamt 26 neue Folgen freuen. Immer mehr "junges Gemüse" drängt vor die Kamera, gleich neun Kandidaten sind diesmal unter 30 Jahre alt. Nach den beiden Vorstellungsrunden im Juni starten nun die Hofwochen. Wer findet die große Liebe, bei wem bleibt es bloß beim Strohfeuer? Die kommenden Wochen werden es zeigen.

Die Kandidaten im Überblick:

Peter - der herzliche Milchbauer

38 Jahre, Salzburg

Peter führt einen Milchviehbetrieb mit acht Kühen und ist an drei Tagen pro Woche als KFZ-Mechaniker tätig. Zu seinem Hof gehören acht Hektar Grünland und zwölf Hektar Wald, die er alleine bewirtschaftet. Ab und an hilft er seinem Vater.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Der Salzburger ist ein überaus hilfsbereiter Mensch, der auch stets für seine Freunde da ist und sie unterstützt. Außerdem hält er seinen Hof gerne ordentlich und liebt es zu putzen. Da er sehr schüchtern ist, lernt er nur selten Frauen kennen und hatte bis dato auch noch keine längere Beziehung.

Seine Traumfrau darf gern etwas fester sein und sollte aus dem Raum Salzburg oder Oberösterreich kommen. Er möchte unbedingt noch eine Familie gründen, Kinder aus vorherigen Beziehungen sind für ihn kein Problem. Die Herzensdame sollte Interesse und Verständnis für die Landwirtschaft mitbringen und auf eine ehrliche Beziehung aus sein. In dieser sind ihm Zusammenhalt und Treue wichtig. Besonders freut er sich auf gemeinsame Freizeitaktivitäten wie Rad- und Skifahren.

Lorenz - der lässige Lebenskünstler

20 Jahre, Steiermark

Lorenz betreibt eine Forstwirtschaft und führt auf seiner abgeschiedenen Almhütte ein Aussteigerleben. Zumindest im Winter, denn im Sommer herrscht Betriebsamkeit, wenn er in einem Camp für die Gästebetreuung zuständig ist.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Seine Freizeit verbringt Lorenz am liebsten in der Natur beim Snowboarden, Bogenschießen oder Hundeschlitten fahren. Seine Traumfrau ist ebenso natur- und tieraffin wie er, reist gerne und sieht das Leben als Abenteuer.

Gerald - der wilde Hirschzüchter

43 Jahre, Oberösterreich

Gerald züchtet Dammhirsche, hat weiters zwei Ziegen und ein paar Hasen am Hof. Auch Obstbäume und Himbeersträucher gehören zur Landwirtschaft. Den Hof hat er vor ungefähr fünf Jahren von den Eltern übernommen, die ihrerseits bereits die Hirschzucht betrieben haben. Die Eltern wohnen mit ihm am Hof, doch jeder hat seinen eigenen Wohnbereich.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimer-Motorrädern oder brettert mit seiner Harley durch die Gegend, außerdem ist er begeisterter Bogenschütze. Gerald ist ein geselliger Mensch und ist Mitglied im Oldtimer- Verein. Seine letzte Beziehung ist über ein Jahr her, nun möchte er über „Bauer sucht Frau“ die richtige Partnerin finden.

Er sucht eine sportliche Frau, mit gepflegtem Äußeren, um mit ihr eine Familie zu gründen – er hätte gerne mehrere Kinder. Sie sollte abenteuerlustig sein und Natur und Landwirtschaft lieben. Weiters sollte sie zu ihm ziehen wollen, da er seinen Hof nicht aufgeben möchte.

Martin - der bärige Winzer

29 Jahre, Niederösterreich

Martin ist Winzer sowie Vollerwerbslandwirt und betreibt einerseits auf elf Hektar Weinbau, andererseits auf 15 Hektar Ackerbau. Grüner Veltliner, Riesling, Chardonnay und Gelber Muskateller gehören zu seinem Standardprogramm, auch Süßweine und Beerenauslesen werden gekeltert. Seit er vor ein paar Jahren seinen ersten Falstaff-Sieger produziert hat, bleibt auch kaum mehr Zeit für Privatleben.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Martin ist ein gutmütiger und hilfsbereiter Genussmensch, der das Leben gemütlich meistert. Er ist sehr humorvoll, gesellig und ein Bär von einem Mann. Er engagiert sich auch bei der Freiwilligen Feuerwehr, wo er als Fahrmeister aktiv ist.

Nun wagt Martin das Abenteuer und lässt sich von Arabella Kiesbauer verkuppeln. Er hat keine optischen Vorlieben, sucht eine Frau mit den passenden inneren Werten. Keine Prinzessin, keine Zicke, sondern eine normale Frau für eine solide Partnerschaft.

Tina - die reizende Alpakazüchterin

21 Jahre, Steiermark

Tinas Familie führt eine Alpaka-Zucht, die derzeit ca. 100 Tiere umfasst. Natürlich ist die gelernte Kindergärtnerin in den Familienbetrieb integriert und kümmert sich neben der Tierpflege vorrangig um die Vermarktung. Sie möchte vor allem die Produkte aus der Alpaka-Wolle mehr forcieren und sieht darin ihre Aufgabe.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Die naturverbundene Steirerin ist sehr unternehmungslustig und viel unterwegs. Sie ist ein offener Mensch, anfangs manchmal schüchtern. Sie liebt die Berge ihrer Umgebung, geht oft wandern. Früher hat sie Ballett getanzt, mittlerweile hat sie die Tanzschuhe gegen Dartpfeile getauscht. Ihre letzte Beziehung dauerte fünf Jahre, doch man hat sich auseinandergelebt.

Nun möchte Tina eine neue Liebe kennenlernen. Später möchte sie auch mal eine Familie gründen, sich vorher aber beruflich verwirklichen. Auch möchte sie ihrer Kreativität in der Gestaltung von Alpaka-Kleidung Ausdruck verleihen. Ihr Zukünftiger sollte dementsprechend affin für die Landwirtschaft sein und keine Berührungsängste mit Tieren haben. Auch einen Stubenhocker lehnt Tina ab.

Emanuel - der erfolgreiche Fischzüchter

50 Jahre, Tirol

Emanuel betreibt eine Fischzucht mit vier Angelteichen, die insgesamt 22.000 Quadratmeter groß sind. Der Fischereibetrieb läuft immer von April bis November und er hat sich auf Forellen spezialisiert. Aus früheren Beziehungen hat Emanuel bereits zwei Kinder, sein Sohn ist 19, seine Tochter 26 Jahre alt.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Er ist ein sehr humorvoller Mensch, der aber seine geschäftlichen Interessen mit Konsequenz verfolgt. Auf das Erreichte ist er stolz und er genießt den Luxus, den er sich dadurch leisten kann. In seiner Freizeit heizt er gerne mit seinem Cabrio oder seinem Motorrad über die Landstraßen. Am Wasser ist er beim Segeln anzutreffen.

Nun sucht er eine Frau, die mit ihm seine Hobbys auslebt. Die Zukünftige darf gerne auch Kinder mit in die Beziehung bringen, sie sollte nur nicht älter sein, als er. Er ist aktiv und genießt das Leben, hoffentlich in Zukunft zu zweit.

Thomas - der freche Bergbauer

23 Jahre, Salzburg

Thomas führt einen Betrieb mit Mutterkuhhaltung, hat derzeit fünf Kühe und einen Stier. Darüber hinaus einige Hühner für den Eigenbedarf, drei Enten, zwei Hasen und eine Gans. Der tierliebe Salzburger hält außerdem einige Katzen und einen Berner Sennenhund. Nebenbei arbeitet er noch bei einer Betonschneiderfirma im Tal.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Thomas ist ein moderner, lustiger und sportlicher Zeitgenosse, der aber durchaus Tradition zu schätzen weiß. Er ist gesellig und hat einen großen Freundeskreis, mit dem er sich beim Ausgehen trifft. In seiner Freizeit repariert er gerne Autos oder heizt mit seinem Quad durch die Landschaft. Single ist er seit einem Jahr.

Er sucht eine schlanke und nette Partnerin, die auch am Hof helfen kann und später zu ihm zieht, wenn er den gesamten Betrieb übernimmt. Tattoos und Piercings sind in Maßen für ihn ok, wichtiger ist ihm, dass sie keinen Putzfimmel hat.


In der zweiten Folge am 8. Juni stellt Arabella Kiesbauer diese Kandidaten vor:

Sigi - der fesche Trompeter

22 Jahre, Kärnten

Sigi ist Milchbauer und hat einen Betrieb samt Mutterkuhhaltung. 20 Milchkühe und zehn Mutterkühe stehen in seinem Stall, außerdem acht Kälber, die er auch selbst nachzüchtet. Fünf Schweine werden für den Eigenbedarf gehalten, außerdem einige Hühner. Auch zwei Hofhunde gibt's beim tierlieben Sigi. Zum Anwesen gehören noch 20 Hektar Grünland und 20 Hektar Wald, außerdem bietet seine Familie "Urlaub am Bauernhof" an.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Sigi ist ein humorvoller Kärntner, der weiß, was er will. Den Hof hat er bereits von seinen Eltern übernommen, sie wohnen aber alle gemeinsam unter einem Dach. Er ist musikalisch, spielt Trompete und tritt im Sommer auch mit der Blasmusik auf. Single ist Sigi seit 2012.

Weil er in seiner Gegend in den letzten Jahren nicht fündig wurde, sucht Sigi nun mit Arabellas Hilfe eine Frau, die schlank, lustig und sympathisch ist. Sie muss offen sein, sollte Spaß verstehen und darf keinesfalls eine Zicke sein.

Karin - die lustige Kutscherin

29 Jahre, Oberösterreich

Karin ist Pferdewirtin sowie Reitlehrerin und führt ihren eigenen Hof. Insgesamt findet man dort 20 Pferde, zehn gehören Karin, zehn sind sogenannte Einsteller. Auch vier Hektar Grund gehören zum Hof, den sie derzeit gemeinsam mit ihrem besten Freund bewirtschaftet. Ihre Tiere sind Karins Lebensmittelpunkt, sie opfert ihnen und dem Hof all ihre Zeit.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Ihr nächster Freund sollte Verständnis für die landwirtschaftliche Arbeit und den Umgang mit Tieren mitbringen. Vielleicht teilt er ja gar ihre Leidenschaft und sie können gemeinsam mit der Kutsche ausfahren. Wenn er dann noch humorvoll und spontan ist, steht einer gemeinsamen Zukunft nichts mehr im Weg.

Simon - der innovative Kräuterbauer

25 Jahre, Kärnten

Simon hat vor drei Jahren den Betrieb seiner Eltern übernommen und umgestellt. Wurde früher Most produziert, so setzt Simon heute auf Bio-Kräuteranbau und Tee. Er bewirtschaftet ca. 15 Hektar und baut Salbei, Oregano, Zitronenmelisse und weitere Kräuter an. Dafür hat er in der Saison zehn Arbeitskräfte eingestellt.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Simon ist ein offener Mensch, der auch mal Neues anpackt. Seine Familie ist ihm wichtig, zu ihr pflegt er auch sehr engen Kontakt. Trotzdem wohnt er nicht mehr zu Hause, sondern hat sich seine eigenen vier Wände angeschafft. Er ist spontan und liebt das Reisen, wenn es seine Zeit zulässt. Single ist er seit 2013, davor hatte er eine dreijährige Beziehung.

Er sucht eine selbstbewusste Frau mit Klasse, die nicht älter als 30 Jahre ist und Verständnis für die Landwirtschaft mitbringt. Kinder sind für ihn kein Problem, seine neue Liebe sollte aber sportlich sein und eine dementsprechende Figur haben.

Edwin - der optimistische Weinbauer

44 Jahre, Steiermark

Edwin ist gelernter Winzer und führt sein eigenes Weingut mit sechs Hektar Weinanbaugrund und zugehörigem Buschenschank. Dazu gehört auch der Weinverkauf direkt am Hof und die Belieferung diverser Gastronomiebetriebe in der Umgebung. Bei all dem steht ihm sein 24-jähriger Sohn Patrick tatkräftig zur Seite. Mit der Weinerzeugung und dem Schankbetrieb lebt Edwin seine Leidenschaft aus.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Die Traumfrau sollte Verständnis für Edwins zeitintensive Berufung mitbringen, darf gerne auch mit anpacken, was aber kein Muss ist. Wenn sie jedoch die Leidenschaft zum Traubensaft teilt, wäre sicherlich ein guter Grundstein für eine dauerhafte Beziehung mit Edwin gelegt.

Christian - der sanfte Hufschmied

32 Jahre, Niederösterreich

Christian ist gelernter Pferdewirt und seit sieben Jahren Hufschmied. Er betreut bis zu 80 Pferde auf einem Reitgut und hat sein eigenes Pony von Hand aufgezogen, da dessen Mutter verstorben ist. Er züchtet weiße Tauben, mit denen er Hochzeiten romantisch bereichert. Es finden sich auch zwei Hunde, drei Katzen, ein Teich mit Kois sowie zwei Königspythons in seinem Haushalt. Außerdem hat er sich drei ökologische Rasenmäher, in Form von Schafen, angeschafft.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Christian hat bereits einen 10-jährigen Sohn aus einer vergangenen Beziehung, zu dem er ein sehr gutes Verhältnis hat. Der 32-Jährige sucht eine sportliche und aktive Frau, die weiß, was sie will und fest im Leben steht. Sie sollte seine Arbeit und Hobbys gut heißen und auch Freiräume lassen.

Georg - vom Mondseer Doppel

27 Jahre, Oberösterreich

Georg führt einen Milchviehbetrieb mit 25 Kühen und zehn Kälbern. Derzeit helfen seine Eltern im Betrieb noch mit, da Georg auch im Verkauf eines KFZ-Servicebetriebes tätig ist. Bald wird er seine Arbeitsstunden kürzen und sich mehr seinem Hof und den neun Hektar Forst widmen. In der Hofwoche bildet er mit Stefan ein Gespann.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Georg ist mit Leib und Seele Landwirt und stolz auf seinen neu ausgebauten Laufstall. In seine Arbeit investiert er viel Zeit, er ist aber auch überaus gesellig und für jeden Spaß zu haben. Er ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und im selben Perchtenverein wie Stefan aktiv.

In einer Beziehung sind für ihn Ehrlichkeit und Treue oberste Prinzipien. Vom Aussehen her sollte sie einfach zu ihm passen. Wichtiger ist ihm ihre Naturverbundenheit und, dass sie keine Scheu vor der Landwirtschaft hat.

Stefan - vom Mondseer Doppel

21 Jahre, Oberösterreich

Stefan betreibt mit seinen Eltern eine Kalbinnenaufzucht und hat auf seinem Hof immer um die sechs Kälber. Zur Wirtschaft gehören auch sieben Hektar Wiese sowie sieben Hektar Wald. Weiters ist Stefan als KFZ-Techniker tätig. Die Hofwoche wird er gemeinsam mit seinem Kumpel Georg absolvieren, der aus demselben Ort kommt und ebenfalls die Frau fürs Leben sucht.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Georg ist mit Leib und Seele Landwirt und stolz auf seinen neu ausgebauten Laufstall. In seine Arbeit investiert er viel Zeit, er ist aber auch überaus gesellig und für jeden Spaß zu haben. Er ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und im selben Perchtenverein wie Stefan aktiv.

In einer Beziehung sind für ihn Ehrlichkeit und Treue oberste Prinzipien. Vom Aussehen her sollte sie einfach zu ihm passen. Wichtiger ist ihm ihre Naturverbundenheit und, dass sie keine Scheu vor der Landwirtschaft hat.

Franz - der umtriebige Forstwirt

64 Jahre, Steiermark

Franz ist Vollerwerbslandwirt, mit Schwerpunkt in der Forstwirtschaft. Zusätzlich betreibt er auf seinem Grund auch Jagd- und Landwirtschaft. Weiters hat er Anteile an land- und forstwirtschaftlichen Betrieben in Ungarn.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 13. Staffel
© ATV/ERNST KAINERSTORFER

Franz ist ein zielstrebiger Mensch, der im Leben immer etwas erreichen wollte. Das hat er mit seiner Land- und Forstwirtschaft geschafft, außerdem ist der Steirer politisch engagiert. Er ist sehr aktiv, liebt alle Sportarten und probiert oft und gerne Neues aus. Der Steirer fühlt sich auf einem Pferderücken ebenso zuhause, wie hinter dem Steuer seines Porsches. Wenn seine Freizeit es erlaubt, zieht es ihn ins Ausland - vor allem an den Strand. Verheiratet war er nie, Kinder hat er keine.

Der junggebliebene Steirer sucht eine ebensolche Frau. Sie soll auch ein aktives Leben führen und keine Stubenhockerin sein. Er liebt es zu diskutieren und sucht auch in einer Beziehung die intellektuelle Herausforderung. Wenn sie außerdem noch sein Fernweh teilt und vielleicht sogar noch kochen kann, ist sie seine Traumfrau.

Kommentare