Bauer sucht Frau von

Hofwochen starten

Die Suche nach der großen Liebe geht ab sofort in die entscheidende Phase

Bauer sucht Frau: Kandidat Stefan mit Bewerberin Julia © Bild: ATV/ERNST KAINERSTORFER

In der bereits neunten Staffel der ATV-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" versucht Kathrin Lampe erneut, Bauern und Bäuerinnen an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Ab sofort geht die Sendung in die entscheidende Phase, denn die Hofwochen, in denen die Landwirte von ihren Auserwählten besucht werden, beginnen.

Mit Manfred, dem extrovertiertem Gemüsebauer ist diesmal erstmals ein homosexueller Mann mit von der Partie, der nach seiner großen Liebe sucht. Doch auch Stefanie, die fesche Winzerin und Sandra, die lässige Naturliebhaberin suchen bei "Bauer sucht Frau" nach dem Mann fürs Leben. Auf der Suche nach ihrer Herzdame befinden sich Andreas, der treue Tiroler, Christian, der lebenslustige Milchbauer, Manfred, der extrovertierte Gemüsebauer, Hans, der tüchtige Bergbauer, Erwin, der schüchterne Pferdefreund, Marko , der wilde Hirte, Stefan, der liebenswerte Jungbauer, Gottfried, der selbstbewusste Ackerbauer, Philipp, der aufgeweckte Mostbauer, Alexander, der einfühlsame Schafzüchter und Robert, der spontane Weinbauer.

Romantische Hofwochen

Nach den Vorstellungsfolgen im März bekamen die Kandidaten zahlreiche Liebesbriefe. Die müssen natürlich ausgiebig begutachtet, analysiert und bewertet werden. Jeder von ihnen hat sich für drei Bewerber entschieden, die er in der Hofwoche näher kennenlernen möchte. Schöne Tage, romantische Abende und so manch zweisame Nacht waren die Folge. Wer hat sich verliebt und wer ist auch nach dem Ende der Hofwoche auf der Suche nach der großen Liebe? DIese Frage beantwortet Katrin Lampe ab 5. Semptember um 20.15 Uhr in der ATV-Sendung "Bauer sucht Frau".

Positive Bilanz

Die Bilanz der bisherigen "Bauer sucht Frau"-Staffeln fällt sowohl für die teilnehmenden Bauern, als auch für ATV hervorragend aus. In punkto Liebe wurden bereits sechs Ehen, 15 Verlobungen und viele, viele Beziehungen gestiftet. Sogar sieben "Bauer sucht Frau"-Babys haben bereits das Licht der Welt erblickt. Für ATV ist die Kuppelshow das erfolgreichste Format am Sender. Die letzten Staffel konnte durchschnittlich 296.000 Seher vor die Schirme locken.

Weiterführender Link:
www.atv.at

Kommentare