Basilikum-Quark-Küchlein

Aus "Sommerküche" / von Tanja Dusy Rezept für 8 Stück / Zubereitungszeit 50 Minuten

Basilikum-Quark-Küchlein © Bild: GU

500 g Magerquark 1 Bund Basilikum 1 große Knoblauchzehe 7-8 EL Olivenöl 1 Ei (M) Salz, Pfeffer 2 Msp. Chilipulver 200 g Mehl

Den Quark in ein feines Sieb geben und abtropfen lassen. Das Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Stängeln zupfen und fein schneiden. Den Knoblauch schälen und ganz fein hacken.

In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und darin den Knoblauch andünsten, dann mit Basilikum und Quark in eine Schüssel geben. Das Ei zugeben, mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Nach und nach das Mehl (2-3 EL zurückhalten) unterrühren, bis ein weicher Teig entstanden ist.

Mit bemehlten Händen aus dem Teig 8 flache Küchlein formen, mit dem restlichen Mehl bestäuben und am besten auf Pergamentpapier bereitlegen. Übriges Öl in einer großen Pfanne erhitzen, darin die Plätzchen beidseitig in jeweils 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Heiß mit Gemüse oder Tomatensauce servieren.

Wir wünschen gutes Gelingen!