Barbara Palvin von

Zu jung für sexy Wäsche?

Victoria's Secret zeigt heiße Designer Collection an 18-jährigem Nachwuchsmodel

  • Bild 1 von 6 © Bild: ©Victorias Secret Designer Collection

    Ganz schön scharf - und erst 18 Jahre alt!

  • Bild 2 von 6 © Bild: ©Victorias Secret Designer Collection

    Barbara Palvin ist der neueste Zuwachs der Engelfamilie von "Victoria's Secret".

Unterwäschefans haben auf den Tag hingefiebert, an dem "Victoria's Secret" die Designer Collection lancierte. Genauso wie die sexy Wäsche ist auch das Model ein Hingucker. Barbara Palvin versprüht in der Werbung wahren Lolita-Charme. Doch ist das Nachwuchsmodel für solch eine Kampagne eigentlich nicht zu jung?

Wer von "Victoria's Secret" gebucht wird, hat es in die Liga der Topmodels geschafft. Ob Heidi Klum, Helena Christensen oder Gisele Bündchen - sie alle waren schon Teil der legendären Dessous-Engel-Riege. Im Moment sind Adriana Lima, Miranda Kerr und Alessandra Ambrosio die bekanntesten "Angels". Da lag die Frage nah, wem der Wäscheriese seine bisher luxuriöseste Kollektion - die preislich etwas höher als üblich angelegte "Designer Collection" - anvertrauen würde.

Eine Newcomerin stach die etablierten Engeln bei dem begehrten Kampagnenjob aus: Barbara Palvin. Die blutjunge Ungarin überzeugte die "Victoria's Secret"-Macher auf voller Länge. Mit gerade mal 18 Jahren räkelt sie sich in verführerischen Dessous und blinzelt Lolita-mäßig in die Kamera. Dafür gab es nicht nur Lob. So mancher Betrachter fragte sich, ob eine gerade mal Volljährige für so eine Fotoserie nicht doch noch zu jung wäre?

Zur Verteidigung von "Victoria's Secret" muss man sagen, dass Palvin im Modelbusiness eigentlich bereits ein "alter Hase" ist. Schon mit 13 wurde sie in Budapest entdeckt und ist seither in Asien und Europa - begleitet von ihrer Mutter - im Dauereinsatz. Ob Prada, Louis Vuitton, Calvin Klein oder Chanel - Palvin hatte sie schon alle. Nun darf sie sich auch den Titel "Victoria's Secret Engel" auf die Fahnen heften.

Weiterführende Links
Victoria's Secret
VS Designer Collection
Barbara Palvin auf Twitter