Bammer klettert im Ranking nach oben:
ÖTV-Girl in Weltrangliste schon auf Platz 22

Auch Youngster Paszek kann sich weiter verbessern PLUS: Aktuelle Weltranglisten bei Damen und Herren

Bammer klettert im Ranking nach oben:
ÖTV-Girl in Weltrangliste schon auf Platz 22

Sybille Bammer rangiert in der aktuellen Tennis-Weltrangliste weiterhin als beste Österreicherin an 22. Stelle, die 16-jährige Tamira Paszek verbesserte sich um einen Rang auf Platz 54. Dafür musste sich Yvonne Meusburger als 101. vorläufig wieder aus den Top 100 verabschieden. In den Top Ten gab es eine wesentliche Veränderung: Daniela Hantuchova kehrte unter die besten 10 zurück.

Bei den Herren verlor Jürgen Melzer, Österreichs Nummer eins, wieder eine Position und ist nun 32., dafür machte Stefan Koubek vier Plätze gut und ist 59.

Bereits Top 75 ist Werner Eschauer: Der bereits 33-jährige Niederösterreicher verbessert sich dank seines Challenger-Siegs in Lugano um ganze 15 Plätze und ist schon 74. Alexander Peya verlor hingegen fünf Ränge und fiel damit auf den Top 100.

An der Spitze schob sich Queens-Sieger Andy Roddick von Platz fünf an die dritte Stelle und überholte damit Nikolaj Dawidenko und Novak Djokovic.

(apa/red)