Ballack bleibt auf der Bank: Deutsche zum WM-Auftakt gegen Costa Rica ohne Regisseur

Stattdessen Borowski für die Startelf nominiert

Der deutsche Fußball-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann verzichtet im Eröffnungsspiel der Heim-WM 2006 gegen Costa Rica auf seinen etatmäßigen Teamkapitän Michael Ballack. Das gab der Teamchef eineinhalb Stunden vor Spielbeginn in München bekannt.

Ballack hatte zuletzt eine Muskelverletzung in der Wade außer Gefecht gesetzt, Donnerstagabend hatte sich der Mittelfeldspieler jedoch überraschend fit gemeldet. Dennoch wird der neue Superstar von Englands Meister Chelsea im deutschen Team für das Auftaktspiel durch Tim Borowski von Werder Bremen ersetzt.

Bernd Schneider führt die deutsche Nationalmannschaft nach dem Ausfall von Ballack als Kapitän auf das Spielfeld. Der 32-jährige Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen ist mit 65 Länderspielen für Deutschland der erfahrenste Akteur in der Stammformation von Teamchef Jürgen Klinsmann.

(apa/red)