Baghdatis siegt in Zagreb: Zypriote gewinnt Finale gegen Lokalmatador Ivan Ljubicic

Justine Henin-Hardenne feiert in Paris ihr Comeback

Baghdatis siegt in Zagreb: Zypriote gewinnt Finale gegen Lokalmatador Ivan Ljubicic

Marcos Baghdatis hat mit einem 7:6,4:6,6:4-Finalsieg über den topgesetzten kroatischen Lokalmatador und Titelverteidiger Ivan Ljubicic das ATP-Turnier in Zagreb gewonnen. Der als Nummer zwei gesetzte Zypriote, der im Halbfinale den Erfolgslauf des österreichischen Qualifikanten Alexander Peya gestoppt hatte, benötigte zweieinhalb hart umkämpfte Stunden für seinen zweiten Turniersieg. Im ersten Satz hatte er drei Satzbälle abgewehrt.

Justine Henin-Hardenne wird diese Woche beim WTA-Turnier in Paris ihr Comeback geben. Die 24-jährige Belgierin hatte wegen der Trennung von ihrem Ehemann Pierre-Yves auf ein Antreten bei den Australian Open verzichtet und ihre Nummer-1-Position in der Weltrangliste an die Russin Maria Scharapowa verloren. Die als Nummer 1 gesetzte Henin hat in Runde eins ein Freilos. Verletzt abgesagt für die mit 600.000 Dollar dotierten Open Gaz de France haben die Russin Jelena Dementjewa und Henins Landsfrau Kim Clijsters.

Sybille Bammer ist diese Woche beim WTA-Turnier in Pattaya/Thailand (170.000 Dollar/Hartplatz) am Start. In Runde eins trifft die Oberösterreicherin auf die als Nummer 7 gesetzte Russin Wasilisa Bardina.

(apa)