Happy End von

Der Bachelor hat
seine Traumfrau gefunden

Sebastian entschied sich im Finale für Clea-Lacy und somit gegen Erika

  • Bachelor-Finale
    Bild 1 von 22 © Bild: RTL

    Clea bekommt die letzte Rose.

  • Bachelor-Finale
    Bild 2 von 22 © Bild: RTL

    Clea im Glück

Clea-Lacy oder Erika - im großen Finale hatte der Bachelor die Qual der Wahl. Er entschied sich für die Halbbrasilianerin, die - neben der überraschend im Halbfinale ausgeschiedenen Viola - bereits seit Wochen als seine Favoritin galt. "Ich habe mich in dich verliebt", gestand er der glücklichen Siegerin. Erika hingegen rauschte bitter enttäuscht ohne Aussprache ab. Und wie sieht es vier Monate später aus?

THEMEN:

Das Bachelor-Finale fand wie immer bereits einige Monate vor der Ausstrahlung statt. Neu war diesmal jedoch, dass der Rosenkavalier gleich im Anschluss und nicht erst eine Woche später auf Frauke Ludowig, seine Auserwählte und einige andere Kandidatinnen traf. Die brennendste Frage wurde erst am Ende beantwortet. Sebastian und Clea-Lacy sind noch immer ein Paar.

Bachelor-Finale
© RTL / Tom Clark Sebastian gesteht Clea, dass er sich in sie verliebt hat.

Im Gespräch mit Frauke Ludowig verrieten Sebastian und Clea, dass sie sogar bereits zusammengezogen sind. Auch auf ihren Social-Media-Kanälen dürfen die beiden ihre Fans nun endlich an ihrem Glück teilhaben lassen. "Ich wurde immer wieder gefragt, warum ich mich dazu entschieden habe 'der Bachelor' zu sein. Ich habe gehofft mich zu verlieben, und es ist passiert ... Jetzt 4 Monate später sind wir immer noch glücklich zusammen und wir wachsen von Tag zu Tag mehr als Paar", schwärmt Sebastian auf Instagram. Dazu postete er ein Foto, das in der Finalnacht entstand.

Clea-Lacy postete auf ihrem Instagram-Account dasselbe Foto und schreibt dazu: "'Was ist das für ein Mann' - mit diesen Worten begann ich den ersten Eindruck von Sebastian zu erfassen ... Es liegen sowohl schöne als auch nervenaufreibende Monate hinter uns! Wir sind gemeinsam diesen Weg gegangen und können nun sagen: Ja, wir sind ein Paar!" Beide freuen sich nun, ihre Liebe nun endlich offen zeigen zu dürfen.

Erika ist stinksauer

Während Sebastian und Clea-Lacy auf Wolke 7 schweben, wurde Erika im Finale abrupt auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Nachdem der Bachelor ihr gestand, sich nicht in sie verliebt zu haben, rauschte die 25-Jährige ohne ein Wort ab. Die Verletzung war zu stark, Erika für eine Aussprache nicht bereit.

Bachelor-Finale
© RTL Hier ahnt Erika noch nicht, was Sebastian gleich sagen wird.

Vier Monate später schreibt sie nun auf Facebook: "Meine Traumblase ist geplatzt! Ich bin nicht die Frau, in die sich Sebastian verliebt hat. Doch ich hoffe, ich kann allen Frauen da draußen Mut machen, trotzdem stark zu bleiben. Ich bin sehr stolz auf mich und sehr dankbar für alles was ich auf meiner Reise erlebt habe."

Bachelor-Finale
© RTL Erika flüchtet vor dem Bachelor.

Im Studio bei Frauke Ludowig traf Erika erstmals wieder auf den Rosenkavalier. Sie wollte wissen, weshalb er sich gegen sie entschied. Die Antwort war so ernüchternd wie einfach: Sebastian hatte sich in eine andere Frau verliebt.

Bachelor-Finale
© RTL Clea kam auch bei Sebastians Eltern gut an.

Für die diesjährigen Kandidatinnen war Sebastian übrigens "der schööönste Bachelor aller Zeiten". Und wie sehen Sie das? Wer ist Ihrer Meinung nach der schönste Bachelor?

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de