Kuppelshow von

Der Bachelor
und sein Aschenputtel

Ausgerechnet Viola darf sich über die heiß begehrte weiße Rose freuen

Der Bachelor - Folge 2 © Bild: RTL

Nach dem traditionellen ersten Kennenlernen durfte der diesjährige Bachelor Sebastian Pannek seine Mädels erstmals auf mehr oder wenige romantische Dates entführen. Bei der Nacht der Rosen kam es dann zu einer Überraschung ...

THEMEN:

Hat der Bachelor etwa bereits eine Favoritin? Ausgerechnet die zurückhaltende Viola bekam von Sebastian die weiße Rose überreicht. Sie gilt als "Königin der Blumen" und darf quasi als "Joker" eingesetzt werden. "Das bedeutet, dass du heute sicher weiter bist. Und es bedeutet, dass du dich in ein Date deiner Wahl eintauschen kannst", erklärt der Rosenkavalier seiner Angebeteten. "Sie ist ein toller Typ Frau. Sie hat ein süßes Lächeln, hübsches Gesicht, trinkt auch mal ein Bier. Ich glaube, dass Viola schon interessant für mich sein könnte", begründet er seine Entscheidung.

Der Bachelor - Folge 2
© RTL Der Bachelor mit der berühmten weißen Rose

Viola kam dem Bachelor beim Gruppendate im Baseball-Stadtion von Miami etwas näher als die anderen Kandidatinnen. "Als er mich da so angefasst hat, war ich doch ziemlich abgelenkt und habe gar nicht mehr mitgekriegt, was er gesagt hat", gesteht die 26-jährige Münchnerin.

Dass Viola die weiße Rose ergatterte, stieß bei den übrigen Mädels für Unverständnis. Ausgerechnet die zurückhaltende Friseurmeisterin, die bisher kaum großartig in Erscheinung trat? Das unscheinbare Aschenputtel? Die Tante mit den dünnen Haaren? Wie kann das sein? Wichtig ist jedoch nicht, was die "bösen Stiefschwestern" denken, sondern bloß, was der Rosenkavalier denkt - und bei dem hat Viola offenbar voll gepunktet.

Zickenkrieg in der Mädels-Villa

Vielleicht, weil sich die Münchnerin aus den obligatorischen Zickenkriegen heraushält? Die gab es nämlich gleich nach dem Einzug in die Villa. Vor allem Tina und Kattia fahren ordentlich die Krallen aus. Auslöser dafür sind ausgerechnet Schuhe. Schuhe mit hohen Absätzen, die Kattia zum Sporteln anzieht. Inci bezeichnet sie daraufhin als "Bitch".

Der Bachelor - Folge 2
© RTL Heftige Diskussionen in der Mädels-Villa

Einzeldate mit Pannen

Besagte Inci durfte als erste Kandidatin eines der begehrten Einzeldates mit dem Bachelor genießen. Echte Romantik wollte beim Wassersport allerdings nicht aufkommen. Dafür erfuhr der Bachelor, dass sich Inci gerne den Po aufspritzen lassen würde. Seine Replik: "Du kannst einfach ein paar Burger essen, dann wird er von alleine groß."

Der Bachelor - Folge 2
© RTL

Inci gab sich nach dem Date begeistert: "Dieser Mann ist sehr gefährlich, denn das ist wirklich ein Mann zum Verlieben." Na dann.

15 Kandidatinnen dürfen noch träumen

Nach Chloé, Evelyn, Lisa-Marie und Susanna, die gleich nach der ersten Nacht der Rosen ihre Koffer packen mussten, stehen am Ende der zweiten Folge auch Jana, Tina und Julia ohne Rose da. Die Mädels müssen die Heimreise antreten, 15 Kandidatinnen sind damit noch im Rennen.

Der Bachelor - Folge 2
© RTL

Kommentare