"BabyFirstTV": Erster Fernseh-Kanal
für Babys geht in den USA auf Sendung

Programm für Kinder von 6 Monaten bis 3 Jahren

Säuglinge und Kleinkinder haben in den USA seit Donnerstag ihr eigenes Fernsehprogramm. "BabyFirstTV" ist für monatlich 9,99 Dollar zunächst über Satellit, später auch über Kabel zu empfangen. Das 24-stündige Programm richtet sich an Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren und deren Eltern.

Es sei doch eine Tatsache, dass Babys heute schon Fernsehen guckten, sagte die Vizepräsidentin des neuen Programms, Sharon Rechter. Deshalb sei "BabyFirstTV" wichtig: "Wir wollen völlig sichere, werbefreie und angemessene Inhalte anbieten".

Eine Studie der Kaiser-Familienstiftung aus dem Jahr 2003 ergab, dass in den USA 68 Prozent aller Kinder bis zwei Jahren täglich Fernsehen oder Videos sehen und 26 Prozent ein TV-Gerät im Zimmer stehen haben. Die amerikanischen Kinderärzte empfehlen dagegen, Kinder dieses Alters überhaupt nicht vor den Fernseher zu setzen.

(apa)