Promi-Nachwuchs von

Ein Baby für die Clooneys?

Georges Ehefrau Amal soll schwanger sein - sogar von Zwillingen ist die Rede

Promi-Nachwuchs - Ein Baby für die Clooneys?

Lange Zeit galt George Clooney als eiserner Junggeselle, doch nach dem Kennenlernen der Anwältin Amal Alamuddin änderte sich seine Meinung schlagartig. Im September 2014 feierte das Paar eine romantische Hochzeit in Venedig, nun soll der erste gemeinsame Nachwuchs unterwegs sein. Sogar über eine Zwillingsgeburt wird spekuliert.

Seit George seine Amal geheiratet hat, wartet die Welt (gut, vielleicht nicht die ganze Welt, aber zumindest die Society-Interessierten) auf die Meldung über gemeinsamen Nachwuchs. Nun soll es endlich so weit sein. Laut US-Medienberichten erwarten die 38-jährige Anwältin und der 55-jährige Schauspieler ihr erstes Kind. Ein Freund der Familie bestätigte die frohe Kunde gegenüber dem "Daily Star" und sprach dabei sogar von Zwillingen.

Gerüchte über eine mögliche Schwangerschaft Amals gab es in den letzten Monaten bereits häufiger, doch nun verdichten sich die Indizien, dass diesmal durchaus etwas dran sein könnte. Bei einer Spezial-Vorführung der Netflix-Doku "The White Helmet", die am Montag von der "Clooney Foundation For Justice" veranstaltet wurde, zeigte sich die schlanke Anwältin, die in der Regel auf figurbetonte Outfits setzt, in einem eher weit geschnittenen geblümten Minikleid, das eine kleine Wölbung vermuten ließ. Versteckte sie darunter etwa ein Babybäuchlein?

© 2017 David M. Benett/Getty Images George und Amal Clooney strahlen - werden sie demnächst Eltern?

Im Lichte der aktuellen Baby-Gerüchte lädt Amal Clooneys Outfit zwangsläufig zu Spekulationen ein. Während die Society-Experten fleißig rätseln, ob die Anwältin tatsächlich ein Baby erwartet, oder bloß ausnahmsweise etwas mehr gegessen hat, hält sich das Paar selbst bedeckt, genießt und schweigt. Sollten George und Amal wirklich demnächst Eltern werden, wird es wohl bald ohnehin nicht mehr zu verstecken sein.

Kommentare