Royales Event von

Baby Archie so süß,
seine Taufe so frostig

Was war los bei der royalen Familienfeier? Atmosphäre unter Royals wohl sehr "frostig"

Baby Archie Taufe © Bild: APA/APF/ Chris ALLERTON / SUSSEXROYAL

Schön, aber auch etwas frostig ging es wohl bei der Taufe von Baby Archie, dem Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan zu. Ein Bild der royalen Familie versetzt Fans in Verzückung – doch das große Familienbild sorgt für Stirnrunzeln.

THEMEN:

In einer privaten Zeremonie sind die britischen Royals am Samstag zur Taufe von Baby Archie, dem Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan, zusammengekommen. Auf vom Buckingham-Palast veröffentlichten Fotos ist Archie im langen Taufkleid zu sehen, umrahmt von seiner Mutter im weißen Kleid und Prinz Harry im hellgrauen Anzug.

Kleine Gästeliste

Die knappe Gästeliste der Zeremonie in einer kleinen Kapelle im Schloss Windsor war bis zuletzt geheim geblieben. Ein Gruppenfoto im Instagram-Account von Harry und Meghan zeigt Archie mit seinen Eltern, umringt von Harrys älterem Bruder William und dessen Frau Kate, Meghans Mutter Doria Ragland sowie Prinz Charles, dem Vater von Harry und William, mit seiner Frau Camilla. Ebenfalls auf dem Foto zu sehen sind Lady Sarah McCorquodale und Lady Jane Fellowes, die beiden älteren Schwestern von Prinzessin Diana, der 1997 bei einem Unfall gestorbenen Mutter von Harry und William.

Taufe ein "Traditionsbruch"

Die Taufe in diesem kleinen Kreis sei ein Traditionsbruch, schrieb der "Daily Mirror". Bei der Taufe der Kinder von Kate und William hatte es öffentliche Auftritte gegeben. Viele Fans waren enttäuscht, dass es keinen solchen Auftritt der Familie vor oder nach der Taufe gab. Auch die Namen der Taufpaten werden auf Wunsch des Elternpaares nicht genannt, wie der Palast schon im Vorfeld mitgeteilt hatte. Dennoch feierten viele Menschen mit britischen und US-amerikanischen Flaggen vor dem Schloss mit. Auf Plakaten gratulierten sie Harry und Meghan.

Baby Archie Taufe
© APA/APF/ Chris ALLERTON / SUSSEXROYAL Das Familienbild: Großer Abstand zwischen Kate und Meghan sorgt für Aufregung

"Kate sähe aus, als wolle sie gleich flüchten“

Doch auch das Familien-Foto sorgt wieder für ein neuerliches Anheizen jener Gerüchte, dass Kate und Meghan nicht besonders gut miteinander auskommen würden. „So frostig war die Atmosphäre bei Archies Taufe“ schreibt etwa die deutsche „Bild“-Zeitung und will einige Misstöne erkennen. Prinz William und Herzogin Kate würden vor allem ins Auge stechen analysiert hier eine Körpersprache-Expertin. „Kate sähe aus, als wolle sie gleich flüchten“, so die Expertin. Die Körperhaltung könne allerdings auch darauf hinweisen, dass sie Harry und Meghan nicht die Show stehlen wolle.