Blockbuster-Fabrik von

Gleich 3x Avatar neu

James Cameron will mehrere Nachfolger seines Blockbusters auf einmal abdrehen

Avatar 20th Century Fox Packshot © Bild: 20th Century Fox

Hollywood-Regisseur James Cameron (58) will gleichzeitig drei weitere Teile des 3D-Fantasy-Spektakels "Avatar" drehen. Der Filmemacher und das Studio 20th Century Fox gaben die Pläne für die zusätzliche dritte Folge am Donnerstag bekannt, wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtete. Cameron hatte 2011 angekündigt, zwei Fortsetzungen rausbringen zu wollen.

Die Drehbuchautoren Josh Friedman ("Krieg der Welten"), Rick Jaffa und Amanda Silver ("Planet der Affen: Prevolution") und Shane Salerno ("Savages") sollen die Vorlagen für die Fortsetzungen verfassen. Cameron will ab 2014 alle Filme in einem Zug abdrehen. Ab Dezember 2016 sollen die "Avatar"-Folgen jeweils mit einem Jahr Abstand ins Kino kommen.

"Avatar - Aufbruch nach Pandora" (2009) war der bisher erfolgreichste Film der Kinogeschichte und spielte weltweit rund 2,8 Milliarden US-Dollar (etwa 2,1 Milliarden Euro) ein. Er wurde mit drei Oscars und zwei Golden Globes ausgezeichnet. Der Film erzählt vom Kampf zwischen Menschen und den blauen Bewohnern des Planeten "Pandora".

Kommentare