Autounfall von Ümit Korkmaz: Frankfurt-
Legionär kommt mit dem Schrecken davon

Erheblicher Schaden am Auto. Korkmaz unverletzt Krachte bei Regen mit seinem BMW in Leitplanke

Autounfall von Ümit Korkmaz: Frankfurt-
Legionär kommt mit dem Schrecken davon © Bild: Reuters

Eintracht-Frankfurt-Legionär Ümit Korkmaz ist bei einem Autounfall mit dem Schrecken davongekommen. Korkmaz war auf dem Weg zum Abschlusstraining in einem Kreisverkehr auf regennasser Fahrbahn mit seinem BMW ins Schleudern gekommen und in die Leitplanke gerutscht.

Das Auto wurde dabei zwar erheblich beschädigt, Korkmaz blieb aber laut Vereinsangaben unverletzt und konnte danach sogar noch am Abschlusstraining teilnehmen. Der 24-Jährige gehörte auch dem Kader für die Partie gegen Hannover an. Im bisherigen Saisonverlauf war Korkmaz nur zu einem Kurzeinsatz gekommen.

(apa/red)