Autofahrer krachte in Badner Lokalbahn:
49-jähriger bei Aufprall schwer verletzt

Mann ignorierte rote Ampel und fuhr über die Gleise Auto wurde von der Bahn 25 Meter weit mitgeschleift

Autofahrer krachte in Badner Lokalbahn:
49-jähriger bei Aufprall schwer verletzt © Bild: APA/Bombardier

In Wiener Neudorf ist es zu einem schweren Unfall zwischen einem Pkw und der Badner Bahn gekommen. Laut der niederösterreichischen Sicherheitsdirektion hatte der 49-jährige Autofahrer eine rote Ampel missachtet und war über die Schienen gefahren. Im gleichen Moment überquerte auch ein Triebwagen der Lokalbahn die Kreuzung und krachte mit dem Wagen zusammen.

Das Auto wurde von der Bahn rund 25 Meter weit mitgeschleift und blieb auf der rechten Fahrzeugseite liegen. Der Autolenker wurde schwer verletzt. Er war beim Eintreffen der Einsatzkräfte nicht bei Bewusstsein und musste aus dem Fahrzeug geborgen werden. In der Bahn wurde niemand verletzt.
(apa/red)