Auszeichnung von

Blake Shelton ist
"Sexiest Man Alive"

Seit 1985 kürt das "People"-Magazin den Mann mit dem meisten Sexappeal. Heuer fiel die Wahl auf den Countrymusiker Blake Shelton.

Der US-Country-Star Blake Shelton (41) ist nach Ansicht des US-Magazins "People" der "Sexiest Man Alive". Die Zeitschrift kürte den Sänger, der auch zur Jury der US-Casting-Show "The Voice" gehört, zum diesjährigen Mann mit dem größten Sex-Appeal, wie am Dienstag bekannt wurde. Shelton ziert im blauen Westernhemd das Cover der neuen Ausgabe.

»Euch gehen wohl die Leute aus«

Er räumt ein, dass ihn die Wahl überrascht habe. "Euch gehen wohl die Leute aus", scherzte der Sänger im Interview mit "People". Doch seine Freundin, Sängerin Gwen Stefani, habe ihm gut zugeredet. "Hör mir zu, du würdest das bis an dein Lebensende bedauern, wenn du dieses Geschenk nicht annimmst und einfach den Moment lebst", habe sie ihm eingeschärft, erzählt Shelton. Seit 2015 sind die beiden zusammen.

Im vergangenen Jahr war der US-Schauspieler Dwayne Johnson zum "Sexiest Man Alive" gekürt worden, davor die Fußballlegende David Beckham und der australische Schauspieler Chris Hemsworth. Seit 1985 vergibt die Zeitschrift den Titel jährlich, als erster war der Schauspieler Mel Gibson ausgezeichnet worden.

Die "Sexiest Men Alive" der letzten Jahre

2016: Dwayne Johnson
2015: David Beckham
2014: Chris Hemsworth
2013: Adam Levine
2012: Channing Tatum
2011: Bradley Cooper
2010: Ryan Reynolds
2009: Johnny Depp
2008: Hugh Jackman
2007: Matt Damon
2006: George Clooney
2005: Matthew McConaughey
2004: Jude Law
2003: Johnny Depp
2002: Ben Affleck
2001: Pierce Brosnan
2000: Brad Pitt

Kommentare