Kommentare

Es gibt wohl eine Menge peinlicher Promis! Aber ist es nicht mindestens genauso peinlich ohne Niveau und mit einer Menge Rechtschreibfehler in einem öffentlichen Forum seine Meinung zu äußern? Fehlende Bekanntheit schützt nicht vor Peinlichkeit!

sanii66 melden

Tja sind sicher einige Vergessen Worden oder hätten einen Besseren Platz Verdient .Aber warum und wie kommen diese C Promis die davon offensichtlich gut leben ohne je wirklich gearbeitet zu haben und von Fest zu Fest wandern zu dennen sie Immer Eingeladen werden.Die Medien Landschaft hat sie dazu gemacht denn über was würden die Ganzen Medien berichten egal ob Print oder TV .

huginator melden

weiß ja keiner, wie es bei denen daheim aussieht! könnt mir schon vorstellen, dass der eine oder andere hart an der grenze entlangtümpelt und für die festln zwei schöne outfits daheim hat, die er dann immer wieder auspackt.

Oberon

Schade, dass die übrigen Peinlichkeiten namentlich nicht erwähnt werden, dazu hätte ich sicher aus der Erinnerung posten können. ;-)
Zu "Lord Helmchen" Werner: Ich bin ein friedlicher Mensch, aber bei diesem Gesicht könnte ich mich überwinden und eine Ausnahme machen. :-)

Der peinlichste ist Michael Jeannée, den Markus Rogan habt´s auch vergessen, und den Michael Häupl und den komischen ORF-Moderator, der die Sendung am späten Nachmittag moderiert - ich weiß leider weder den Namen der Sendung noch den des Moderators. Und Feigmann und Spindelegger. Ach ja - der Peter Rapp ist auch noch oberpeinlich. Aber vielleicht stehen ja alle diese in der Printausgabe.

Seite 1 von 1