Videospiele von

Austrian Game Award: Mitvoten!

Heimischer Spielepreis: Sechs Gaming-Plattformen rufen Community-Preis ins Leben

Videospiele - Austrian Game Award: Mitvoten! © Bild: 2013 Getty Images/Eric Thayer

Seit sechs Jahren gibt es keinen österreichischen Spielepreis mehr. Das wird sich heuer aber ändern: Bis 9. März können Spieler und Spielerinnen in einem Voting für Österreichs beliebteste Videospiele stimmen. Sie entscheiden also auch mit, wer sich eine "Austrian Game Award"-Auszeichnung verdient.

Videospiele sind schon lange nicht mehr "Nerds" vorbehalten, sondern zur allgemein-beliebten Realitätsflucht geworden. Aus diesem Grund haben die sechs österreichischen Gaming-Magazine PlayR, Press Play Magazin, Spieletest, Spielquadrat, YouGame und Zock Around The Clock den Community-Preis "Austrian Game Award" initiiert und in 21 Kategorien die besten und kreativsten Spiele des Jahres 2013 nominiert.

Insgesamt 80 Spiele haben es in die Endauswahl geschafft und hoffen nun auf die Stimmen der Spieler und Spielerinnen. Jede auf www.gameaward.at abgegebene Stimme nimmt zudem an einer Preisverlosung teil. Am besten also gleich mitstimmen, jede Stimme zählt!

Hier geht es zum Voting: www.gameaward.at

Kommentare