Austria Wien von

Margreitter verhandelt in England

Der Verteidiger steht vor einem Wechsel. Von "Einigung noch ein Stück entfernt".

Austria Wien - Margreitter verhandelt in England © Bild: GEPA/Kelemen

Die Wiener Austria hat Georg Margreitter die Freigabe für Verhandlungen in England erteilt. Der Innenverteidiger reiste am Donnerstag auf die britische Insel, um bei einem nicht näher genannten Club vorstellig zu werden. "Wir wollen ihm diese Chance, die sich möglicherweise jetzt bietet, natürlich nicht verbauen", meinte Austrias Sport-Vorstand Thomas Parits.

Der betreffende Club habe den 23-Jährigen zuletzt auch in Ried beobachtet und sei von seiner Leistung angetan gewesen. Laut übereinstimmenden Medienberichten handelt es sich um die Wolverhampton Wanderers. Die "Wolves" waren in der Vorsaison als Letzter aus der Premier League in die zweitklassige League Championship abgestiegen. Bei Wolverhampton stand mit Stefan Maierhofer von Sommer 2009 bis Sommer 2011 bereits ein Österreicher unter Vertrag. Der nunmehrige Salzburg-Stürmer absolvierte jedoch nur neun Spiele für die Engländer, ehe er verliehen wurde.

Von einer Einigung will man bei der Austria noch nichts wissen. "Der Club hat natürlich auch bei uns sein großes Interesse an Georg deponiert, von einer Einigung sind wir aber noch ein Stück entfernt", sagte Wirtschafts-Vorstand Markus Kraetschmer.

Kommentare