Fussball von

Austria-Stürmer Kayode offenbar vor Transfer zu ManCity 1

Engländer wollen Nigerianer vorerst verleihen

Bei Österreichs Fußball-Vizemeister Austria bahnt sich eine Transfersensation an. Der englische Großclub Manchester City soll sich die Dienste von Austria-Stürmer Larry Kayode gesichert haben. Das berichtete das nigerianische Internet-Portal Owngoalnigeria.com. Der 24-jährige Nigerianer soll bei den "Citizens" demnach bereits einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschrieben haben.

Kayode befand sich laut Austria-Sportdirektor Franz Wohlfahrt zuletzt zu Verhandlungen im Ausland. Laut dem nigerianischen Portal soll der Bundesliga-Torschützenkönig der vergangenen Saison am Freitagabend auch schon den Medizincheck in Manchester absolviert haben. ManCity will Kayode demnach vorerst für ein Jahr an den spanischen Erstligisten Girona verleihen.

Bei der Austria hätte Kayode noch bis Sommer 2019 Vertrag. Laut Owngoalnigeria.com habe ManCity-Trainer Pep Guardiola den Nigerianer persönlich in einem Telefonanruf von dem Wechsel überzeugt. Wohlfahrt hatte am Freitag noch ohne den Namen des Interessenten zu nennen erklärt: "Wir sind mit dem Club bereits sehr weit und es ist möglich, dass es in absehbarer Zeit zu einem Wechsel kommen kann."

Kommentare