Austria bangt vor Derby um Rubin Okotie:
Stürmer erlitt eine Bänderzerrung im Knie

'Werde alles daran setzt, damit ich bis Sonntag fit bin' Auch Keeper Safar wegen Schulterverletzung fraglich

Austria bangt vor Derby um Rubin Okotie:
Stürmer erlitt eine Bänderzerrung im Knie © Bild: APA/Neubauer

Austria Wien bangt vor dem 286. Wiener Fußball-Derby, das am Sonntag ab 17.00 Uhr zum Abschluss der siebenten Bundesliga-Runde im ausverkauften Hanappi-Stadion über die Bühne geht, um Rubin Okotie. Der Stürmer hat sich im U21-Testspiel gegen Irland in Wr. Neudorf bei einem Pressball das Knie verdreht und sich eine leichte Bänderzerrung zugezogen.

"Heute geht es mir schon um einiges besser. Ich werde alles daran setzen, damit ich bis Sonntag fit bin, denn das Derby möchte ich mir nicht entgehen lassen", sagte Okotie, der im Finish ausgetauscht worden war. Der Stürmer mobilisierte sein lädiertes Kniegelenk auf dem Radergometer und ließ sich mittels Stromtherapien behandeln. Fraglich ist für das Derby auch Austria-Torhüter Szabolcs Safar wegen seiner Schulterverletzung.

(apa/red)

CASHPOINT - Wollen wir wetten?

Click!