Australien so gut wie für WM qualifiziert:
Nur noch ein Zähler fehlt zur Teilnahme

Aussies mit 2:0-Sieg in Sydney gegen Usbekistan Südkorea schlug Nordkorea im Prestigeduell 1:0

Australien so gut wie für WM qualifiziert:
Nur noch ein Zähler fehlt zur Teilnahme © Bild: Reuters

Australien fehlt nur noch ein Punkt zur Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Die "Socceroos" besiegten in der Asien-Qualifikation in Sydney Usbekistan 2:0 und übernahmen damit in Gruppe A die Spitze vor der spielfreien Auswahl Japans. Joshua Kennedy (66.) und Harry Kewell (73./Elfmeter) erzielten die Treffer für die Mannschaft vom Fünften Kontinent, die in allen bisherigen fünf Partien der letzten Qualifikationsphase ohne Gegentor geblieben ist.

Die vorzeitige Qualifikation Australiens für Südafrika verhinderte der Dritte Bahrain, der sich in Manama gegen Katar 1:0 durchsetzte. Wäre das Spiel unentschieden ausgegangen, wäre Australien das WM-Ticket zum dritten Mal nach 1974 und 2006 bereits vorzeitig sicher gewesen.

Sieg für Südkorea
Erstmals einen Sieger gab es im vierten innerkoreanischen Aufeinandertreffen. Südkorea behielt in Seoul durch einen späten Freistoßtreffer von Kim Chi-woo in der 87. Minute die Oberhand über Nordkorea und überholte den politischen Erzfeind damit in der Tabelle der Gruppe B. Der WM-Gastgeber von 2002 liegt nun auf direktem Kurs Richtung Südafrika, Nordkorea musste im Rennen um die erste WM-Teilnahme seit 1966 hingegen einen kleinen Rückschlag einstecken.

Die bisherigen drei Duelle der beiden Nachbarländer hatten mit einem Remis geendet. Zwei Spiele waren auf Geheiß der FIFA in Shanghai ausgetragen worden, weil Nordkorea sich geweigert hatte, im eigenen Stadion Südkoreas Nationalhymne zu spielen oder die Flagge des Nachbarlandes zu hissen. Auch die jüngste Begegnung war überschattet von wachsenden politischen Spannungen auf der koreanischen Halbinsel.

(apa/red)