Australien von

Kopf am Strand gefunden

Mädchen findet abgetrennte menschliche Überreste in einem Plastiksackerl im Sand

Rottnest Island Australien © Bild: thinkstock.de

Schrecklicher Fund am Traumstrand von Australien: In der Bucht von Rottnest Island entdeckt ein Mädchen im Sand ein Plasticksackerl. Darin befindet sich ein abgetrennter Kopf. Nicht gerade paradiesisch...

Laut der Zeitung "West Austalian" habe die Familie den Sack geöffnet und ihn sofort wieder geschlossen, als sie das menschliche Ohr erblickten. Die Insel, die 18 Kilometer vom australischen Festland entfernt ist, ist ein beliebtes Ausflugsziel - sowohl für Einheimsiche, als auch für Touristen.

Sofort wurde die Polizei informiert, die den Bereich um Porpoise Bay sperrte. Laut Behörden soll es sich um einen 30 bis 50 Jahre alten Mann handeln. Ein wichtiges Detail, das zum Ermittlungserfolg führen könnte: Ein Schneidezahn fehlt, und dieser soll schon vor dem Tod entfernt worden sein.

Nach weiteren Leichenteilen wurde nun gesucht. Möglicherweise sind diese am ganzen Strand verstreut. Auch Boote in der Umgebung werden kontrolliert.

Kommentare