Aus für Kult-Duo Seeger und Assinger: ORF-Routinier übergibt das Mikro an Oliver Polzer

TV Media: 65-Jähriger moderierte über 1.000 Rennen Polzer geht mit Co Hansi Knauss in neue Ski-Saison

Aus für Kult-Duo Seeger und Assinger: ORF-Routinier übergibt das Mikro an Oliver Polzer

TV MEDIA EXKLUSIV: Aus für das Ski-"Kultduo im Norwegerlook" Robert Seeger & Armin Assinger! Seeger, mittlerweile 65, zieht sich aus der Kommentatorenposition zurück. Seinen Platz übernimmt ab sofort der erst 33-jährige ORF-Shootingstar Oliver Polzer.

Schon im Frühjahr verkündete Elmar Oberhauser, „Noch“-Sportchef des ORF und Info-Direktor in spe, dass Seeger seine Tätigkeit aus Altersgründen bald beenden würde.

Differenzen im Laufe des Sommers bezüglich eines Werbe-Engagements des ORF-Oldies (Seeger drehte einen TV-Spot trotz des für ihn zutreffenden Werbeverbots) dürften den Rücktritt beschleunigt haben.

Nach mehr als 1.000 Skirennen, über 500 Fußballspielen und zahlreichen Olympischen Sommer- und Winterspielen muss Seeger nun endgültig das Wort abgeben.

Seine Nachfolge tritt Oliver Polzer, seit 1996 in der ORF-Sportredaktion, an. Der gebürtige Wiener, der bislang durch Kompetenz und Witz auffiel, wird heuer somit den Löwenanteil der ORF-Skiberichterstattung als Kommentator bestreiten.

Zum Weltcup-Start in Sölden am 28./29. Oktober steht ihm nicht Assinger, sondern Ex-Skirennläufer Hans Knauss zur Seite.

Mehr Infos finden Sie in der aktuellen Ausgabe von TV Media!