ATP-Tour von

Lichtblick bei Haider-Maurer

Niederösterreicher steht im Achtelfinale von Hertogenbosch

ATP-Tour - Lichtblick bei Haider-Maurer © Bild: GEPA pictures/ Martin Hoermandinger

Andy Haider-Maurer hat sich am Pfingstsonntag erstmals in seiner Karriere für das Achtelfinale eines ATP-Rasenturniers qualifiziert. Der 24-jährige Niederösterreicher rang zum Auftakt des 450.000-Euro-Events in Hertogenbosch (Niederlande) den Slowenen Blaz Kavcic nach 2:06 Stunden mit 6:4,6:7(3),6:4 nieder. Haider-Maurer trifft nun im Achtelfinale auf den als Nummer 4 gesetzten Kroaten Ivan Dodig.

Haider-Maurer hätte es sich weit leichter machen können. Schon nach 65 Minuten hatte er beim Stand von 6:4,5:4 einen Matchball vergeben und danach das Tiebreak verloren. Ein Break zum 3:2 im dritten Satz stellte schließlich die Weichen zum ersten Rasensieg des ÖTV-Davis-Cup-Spielers im Hauptbewerb eines ATP-Turniers.

Im Head-to-Head mit dem 26-Jährigen liegt Haider-Maurer, der im Ranking als Nummer 85 geführt wird, gegen den 43. im Ranking mit 2:1 voran. 2009 hat er einen seiner beiden Siege in der Wimbledon-Qualifikation gefeiert. Haider-Maurer wird bei den am Montag in einer Woche beginnenden All England Championships erstmals im Hauptfeld dieses Grand-Slam-Turniers spielen.