Flüchtlinge von

Zehn Fragen über die Asylpolitik

News klärt auf: Wieso kommen so viele Asylwerber nach Österreich?

Asylwerber in traiskirchen. © Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER

In Europa suchen immer mehr Menschen um Asyl an. In Österreich werden die ersten Menschen bereits in Zelten untergebracht. News beantwortet zehn brennende Fragen zum Thema Asyl.

1. Wer ist ein Asylwerber?

Jemand, der in einem anderen Land um Schutz vor Verfolgung ansucht. Liegen Fluchtgründe vor, muss man laut Genfer Konvention Asyl gewähren; diese Gründe prüft man im Asylverfahren. Bis zu dessen Abschluss spricht man von Asylwerbern.

2. Dürfen Asylwerber in Österreich arbeiten?

Unter 25-Jährige können in manchen Branchen eine Lehre absolvieren. Asylwerber dürfen gemeinnützig arbeiten, als Saisonnier und Erntehelfer. Zudem steht ihnen ein freies Gewerbe offen. In der Praxis ist das meist die Prostitution.