AS Roma rückt näher an Inter heran: Nach Sieg nur noch 5 Punkte hinter Tabellenführer

Rom siegt, Mailand kommt über Remis nicht hinaus Niederlage für Garics, Kurzeinsatz für Jimmy Hoffer

AS Roma rückt näher an Inter heran: Nach Sieg nur noch 5 Punkte hinter Tabellenführer © Bild: Reuters/Sposito

Die AS Roma ist in der italienischen Fußball-Serie-A bis auf fünf Punkte an den Tabellenführer Inter Mailand herangerückt. Montenegro-Stürmer Mirko Vucinic (18.) sicherte den Römern (50 Punkte) in der 25. Runde einen 1:0-Sieg gegen den Abstiegskandidaten Catania. Titelverteidiger Inter (55) war tags zuvor (0:0 gegen Sampdoria Genua) zum dritten Mal in Serie nicht über ein Remis hinausgekommen.

Juventus Turin feierte mit dem Auswärts-2:1 gegen Bologna den zweiten Erfolg in Serie und hält als Tabellenvierter bei 41 Punkten. Der Brasilianer Diego (5.) und Antonio Candreva (66.) machten den Sieg perfekt, für die Hausherren hatte Antonio Busce (50.) zwischenzeitlich ausgeglichen. Alexander Manninger saß bei den Turinern auf der Bank.

Atalanta Bergamo verabsäumte es, im Abstiegskampf zu punkten, György Garics und Co. verloren vor eigenem Publikum gegen Chievo Verona mit 0:1. Ebenfalls zum Einsatz kam Erwin Hoffer, der Ex-Rapidler wurde beim torlosen Auswärtsremis des SSC Napoli gegen den AC Siena (ohne Marcel Büchel) in der 83. Minute eingewechselt. Fiorentina besiegte Livorno (ohne Jürgen Prutsch) mit 2:1, Heimsiege gab es zudem für Cagliari (2:0 gegen Parma) und Palermo (3:1 gegen Lazio Rom).

Inter holt nur Remis
Inter Mailand hat mit neun Mann einen Punkt geholt. Der überlegene Tabellenführer verlor bereits in der ersten Hälfte Walter Samuel (31.) und Ivan Cordoba (38.) jeweils mit Gelb-Rot und damit die komplette Innenverteidigung, erkämpfte sich gegen Sampdoria Genua aber trotzdem ein 0:0.

Samuel kassierte innerhalb von drei Minuten (28. und 31.) zwei Gelbe Karten, Cordoba folgte wenig später ebenfalls mit einem gelben Doppelpack (33. und 38.). In der 73. Minute wurde auch Sampdoria dezimiert, als Pazzini mit Gelb-Rot vorzeitig in die Kabine musste.

(apa/red)