Arnautovic sorgt für Eklat im Nationalteam: Zettelte in Kabine Streit mit Maierhofer an

Constantini: "Arnautovic hat Maierhofer provoziert" ÖFB-Teamchef lässt mögliche Konsequenzen offen

Marko Arnautovic ist seinem Ruf als Skandal-Boy einmal mehr gerecht geworden. Nach dem 0:2 in der Türkei legte er sich in der Kabine des ÖFB-Teams mit Stefan Maierhofer an. Maierhofer hatte in Istanbul in der Schlussphase einen Elfmeter verschossen, den Arnautovic hätte schießen wollen. In der Kabine entluden sich die Emotionen. Arnautovic soll Maierhofer beschimpft und provoziert haben. Der ÖFB dementiert gegenüber NEWS.at allerdings, dass es sich bei dem Zwischenfall gar um eine Schlägerei oder Rauferei gehandelt haben soll.

Arnautovic sorgt für Eklat im Nationalteam: Zettelte in Kabine Streit mit Maierhofer an © Bild: GEPA

Pressesprecher Peter Klinglmüller erklärt im Telefonat mit NEWS.at die Vorfälle aus offizieller Sicht des ÖFB. Es sei in der Kabine etwas lauter gewesen. Eine Schlägerei oder Rauferei habe es jedoch zu keinem Zeitpunkt gegeben, relativiert Klinglmüller. Intern sei der Vorfall abgehakt.

Auch Teamchef Dietmar Constantini hat bestätigt, dass in der Kabine eine äußerst hitzige Stimmung geherrscht hat. Zu einer Rauferei sei es aber nicht gekommen. "Arnautovic hat Maierhofer provoziert, der hat sich verbal gewehrt. Daraufhin haben Pogatetz und Macho Arnautovic die Leviten gelesen, als ich gerade von der Pressekonferenz zurückgekommen bin", erzählte der Tiroler.

Hat Vorfall Konsequenzen?
Constantini wollte sich nicht dazu äußern, welche Konsequenzen dieser Vorfall haben könnte. "Zu diesem Zeitpunkt sage ich gar nichts. Es dauert noch, bis der nächste Teamkader erstellt wird."

ÖFB-Präsident Leo Windtner hält sich zurück. "Es gibt von mir zu diesen angeblichen Vorfällen weder eine Stellungnahme noch Konsequenzen. Das ist eine Sache, die in der Kabine war, und das ist der Bereich des Teamchefs", erklärte der Oberösterreicher, für den "die ganze Sache aufgebauscht ist".

Ärger über Maierhofer-Elfer
Was war passiert? Arnautovic hatte sich maßlos über den von Maierhofer verschossenen Elfer geärgert, den er schießen wollte, weil er in den Niederlanden beim 1:3 vom Strafpunkt aus getroffen hatte. Constantini hatte vor dem Spiel jedoch Maierhofer als Schützen nominiert. In der Kabine brach es dann aus Arnautovic heraus. Er beleidigte und beschimpfte Maierhofer.

Später entschuldigte sich Arnautovic kleinlaut, wollte nicht gewusst haben, dass Maierhofer und Scharner als Schützen bestimmt waren. Mit seinem Verhalten gerät Arnautovic auch bei seinen Mitspielern langsam aber sicher ins Abseits. Was immer Constantini nach dem Zwischenfall in der Kabine noch zu tun gedenkt, der Teamchef muss handeln, um das Aufbrechen von Gräben innerhalb der Mannschaft zu unterbinden. "Ich kriege Arnautovic in den Griff. Ich habe dies zuvor mit drei, vier anderen auch geschafft", erklärte der Teamchef unlängst. Zweifel sind an dieser Stelle erlaubt.

(red)

Kommentare

Da haben schon andere Stars Elfer verschossen da ist nicht der Maierhofer schul Wenn der Teamchef ihn nomminiert sollte eigentlich der BOSS das wissen wer geeignet ist. tatsche ist, dass der Constantini seine Leute nicht im Griff hat, kein Konzept, alle niedermachen auf die er wissentlich verzichtet ( Stranzl, Garics, Manninger, Ivanschitz u.A. ), weiters stellt er durch alee Spiele echt die falschen Leute auf falsche Positionen, daher hat er immer herumgemurkst bei den Aufstellungen, weil er, so traurig als das ist, noch immer keine Mannschaft gefunden hat, die zusammmengespiet ist. Keiner probiert ständig soviel herum, und gehts in die Hosen, dann redet er sich blöde heraus ! Der Jara soll her der stellt nämlich die Besten auf und doktort nicht soviel an einer Mannschaft herum wie der tiroler Begfex-Schilehrer ohne Ahnung. Raus mit ihm und Jara her für die Jungen !!

Kontrollorgan melden

Arnautovic nicht Teamfähig, da erübrigt sich jede Diskussion, natürlich muss er gehen!

... und selbst wenn er geshossen hätte. getroffen hätte, wäre es 2:1 gestanden. Da hätte der Herr Superstürmer schon auch im Spiel selbst mehr zeigen müssen, zumindest ein Tor aus dem Spielverlauf heraus wäre noch immer nicht der Sieg für "A" gewesen.
Mangelnde Disziplin, nicht Teamfähig, so gut kann man gar nicht Kicken um das wett zu machen.

S/A/R melden

Re: Arnautovic Ich mein Ehrlich jetzt...wie dumm ist man wenn man einen Elfmeter so schiesst wie unser Herr Maierhofer..Warum dieser in erster Linie von einem \'below par\' Trainer hierfür nominiert wurde ist echt fragwürdig. Es sollte hier Arnautovic den Vorrang haben. Damit basta!

Blink188 melden

Re: Arnautovic Lieber S/A/R,

und nur weil er geschossen hätte, wäre das eine Torgarantie gewesen? Er hätte genauso verschießen können!

TheJoiser melden

Re: Arnautovic @S/A/R
der maierhofer schiesst in duisburg genau so alle elfer...wer braucht den arnautovic? der sollte sich ne scheibe in sachen ehrgeiz und teamgeist vom maierhofer abschneiden und nicht leute beschimpfen. abgesehen davon geht das 2:0 für die türken vom arnautododl aus...dc sagt deck, arnautovogl winkt ab und zack der 7er haut ihm rein ins tor...

S/A/R melden

Re: Arnautovic Blink188 + The Joiser:
a.) Er ist talentierter, ja man braucht auch das Glück.
b.) Maierhofer ist ein over-rated Spieler
c.) ob jetzt 1:0 oder 2:0 ist dann auch wurscht..Frage ist was passiert wäre, wenn der Elfer drinnen gewesen wäre!

Blink188 melden

Re: Arnautovic Sein Talent spricht ihm auch keiner ab, nur was er bisher geleistet hat ist auch nicht überragend!
Wobei ich sagen muss, ohne ihn hätt ma im Herbst sicher ned soviele Punkte am Konto.
Fakt ist aber, dass er ein Heißsporn und sich teilweise nicht unter Kontrolle halt und wie eine Diva agiert

S/A/R melden

Re: Arnautovic Ja aber das sind die neuen Superstars...Ein Kobey Bryant war schon öfters wegen solchen Dingen verwarnt worden..und?! SPielt noch immer beim besten Club und ist oft MVP..also bitte! Wir sollten mal nicht unseren Star jetzt wegen solch einer Sache gleich ausweisen. Geldstrafe und es passt wieder. Er muss lernen, genau so wie der Rest auch. Und unser Trainer muss gehen, der ist grotten schlecht. Guis sollte unsere Mannschaft leiten und ich verspreche wir würden sogar eine EM Quali schaffen.

melden

Ohne Verstand geht nichts Österreich hätte einmal ein ausbaufähiges Talent und da vergisst der liebe Herrgott ihm wenigstens ein bisschen Hirnschmalz mitzugeben. Arnautovic hat offensichtlich so wenig im Kopf, dass er einfach nicht begreift bzw. sieht das er noch einen weiten Weg zu einem wirklich guten Fussballspieler vor sich hat. Er sieht sich anscheinend schon in der Liage von Ronaldo & Co.
Mourinho hat nicht umsonst gesagt: „Arnautovic hat die Einstellung eines Kindes" - und er hat damit auch gemeint, dass er (leider) die Intelligenz eines Kindes hat, denn wenn man sich die Chance des Jahrhunderts "verbockt" bei Inter Mailand zu spielen, dann sagt das schon einiges aus.

melden

Re: Ohne Verstand geht nichts Intelligenz eines Kindes, stimmt nicht!
Mein 4 jähriger steckt ihn wahrscheinlich geistig jetzt schon in den Sack. Ein paar Sachen darf er sich noch erlauben, dann darf er im Niemandsland spielen, weil so gut ist er auch wieder nicht nicht.

napy melden

vollkoffer Raus mit Ihm ´,diesen Unsympathler,glaubt wohl er ist der beste.mehr als gemeine foul´s bringt er eh nicht zusammen.
tschüss,ab in die Heimat.

melden

Re: vollkoffer Das traurige ist einfach das der Bursche wirklich Fussball spielen kann, mit seiner "Dummheit" aber alles zerstört, wenn sich der ordentlich auf seine Karriere fokusieren würde dann könnte er bzw. wäre schon ein ganz Großer!!

Leider muss man da natürlich auch die Trainer in die Schuld nehmen, die müssten ihm mal die "Wadln vire richten" wie man so schön sagt!

melden

Re: vollkoffer vollinhaltlich ihrer Meinung-wenn ich bedenke, das frühere Teamspieler(Krankl,Jara,Gasselich..)-nur einige zu nennen, immer für ihre Mitspieler da waren und die Anordnungen ihres Teamchefs folge geleistet haben.
Ich finde das der Spieler Arnautovic weder menschliche noch kameradschaftliche Qualitäten aufweist.

melden

Re: vollkoffer Alohaboy hat recht. Er ist menschlich und kameradschaftlich eine NULL !Aber bei diesen Team ist es sowieso egal!!! Ich finde wir sollten uns keine Profis leisten! Ist nur hinausgeschmissenes Geld !!

melden

Re: vollkoffer tschüss, in welche Heimat?
Mit solch einer Aussage frage ich mich wer hier der Vollkoffer ist.

Seite 2 von 2