Argentinien bleibt dank Riquelme makellos:
In der WM-Quali weiter ohne Punkteverlust

Bolivien während des gesamten Spiels ohne Chance Gauchos nach drei Spielen mit dem Punktemaximum

Argentinien bleibt dank Riquelme makellos:
In der WM-Quali weiter ohne Punkteverlust

Argentinien spielt in der südamerikanischen Fußball-WM-Qualifikation dank Juan Roman Riquelme weiterhin die erste Geige. Der zweifache Weltmeister bezwang daheim Bolivien 3:0 und hält damit nach drei Spieltagen beim Punktemaximum von neun Zählern und einem Torverhältnis von 7:0. Matchwinner vor 55.000 Zuschauern in Buenos Aires war Riquelme mit zwei Treffern (57./Freistoß,74.).

Für die 1:0-Führung der "Gauchos" sorgte per Kopf Sergio Aguero (41.), der 19-Jährige erzielte sein erstes Tor im A-Team. Danach war aber wieder "Riquelme-Time", für den 29-Jährigen war es nach den zwei Treffern gegen Chile der zweite Doppelpack in Serie. Zunächst fischte Bolivien-Schlussmann Carlos Arias einen Freistoß des Spielmachers noch aus dem Kreuzeck (51.), sechs Minuten später war er aber bei einem 30-Meter-Freistoß von Riquelme machtlos.

Beim 2:0 verwertete Riquelme ein Zuspiel von Lionel Messi. Bei seinem Arbeitgeber Villarreal steht Riquelme nach einem Streit mit Coach Manuel Pellegrini übrigens weiter auf dem Abstellgleis und sitzt nicht einmal auf der Ersatzbank.

Die Chancen von Ecuador auf die dritte WM-Teilnahme in Serie sind quasi schon dahin, das 1:5-Debakel in Asuncion gegen Paraguay war bereits die dritte Niederlage. Der kapitale Fehlstart hatte den Rücktritt von Teamchef Luis Fernando Suarez zur Folge. Im dritten Samstag-Match war Kolumbien lange Richtung drittem 0:0 unterwegs, ein Freistoß-Treffer aus 30 Metern durch Ruben Dario Bustos (82.) stellte jedoch noch den 1:0-Heimerfolg in Bogota gegen Venezuela sicher.

Argentinien - Bolivien 3:0 (1:0)
Buenos Aires, 55.000. Tore: Aguero (41.), Riquelme (57., 74.).

Kolumbien - Venezuela 1:0 (0:0)
Bogota, 45.000, Tor: Bustos (82.)

Paraguay - Ecuador 5:1 (2:0)
Asuncion, 35.000, Tore: Riveros (27.,88.), Valdez (9.), Santa Cruz
(51.), Ayala (83.) bzw. Kaviedes (80.)

Peru - Brasilien 1:1 (0:1)
Tore: Vargas (70.) bzw. Kaka (40.)

Uruguay - Chile 2:2 (1:0)
Montevideo, 30.000, Tore: Suarez (41.), Abreu (81.) bzw. Salas
(58.,69./Elfmeter)

Tabelle:
1. Argentinien 3 3 0 0 7:0 9
2. Paraguay 3 2 1 0 6:1 7
3. Brasilien 3 1 2 0 6:1 5
4. Kolumbien 3 1 2 0 1:0 5
5. Uruguay 3 1 1 1 7:3 4
6. Chile 3 1 1 1 4:4 4
7. Venezuela 3 1 0 2 1:3 3
8. Peru 3 0 2 1 1:3 2
9. Bolivien 3 0 1 2 0:8 1
10. Ecuador 3 0 0 3 1:11 0

Modus: 1.-4. für WM 2010 qualifiziert. 5. in der Relegation gegen 4.
der Nord-/Mittelamerika/Karibik-Qualifikation

(apa/red)

JETZT WETTEN MIT HAPPYBET!
Click!