Architekten-Kunst von

Dieses "lebende" Wohnhaus ist
wie ein Baumhaus für Erwachsene

Ein italienischer Architekt bringt den Wald in die Stadt

25 Verde, urban treehouse © Bild: Beppe Giardino/Divisare

Der italienische Architekt Luciano Pia holt den Wald in die Stadt und macht in einem Projekt "25 Verde" ein Wohnhaus zu einem urbanen Baumhaus. 150 Bäume dürfen hier ihre Äste ausbreiten und bieten so viele Vorteile für die Bewohner.

THEMEN:

Das Projekt wurde 2012 fertig gestellt - genug Zeit für die Pflanzen, zu stattlichen Bäumen heranzuwachsen. Mitten in Turin verschönern sie nun das Stadtbild. Sie wurden in überdimensionalen Töpfen und Gefäßen gepflanzt und wachsen frei in der eindrucksvollen Stahlstruktur, die teils die Form von Baum-Silhouetten aufweist.

25 Verde, urban treehouse
© Beppe Giardino/Divisare

Doch nicht nur optisch erfüllt das urbane Baumhaus seinen Zweck: Seine Pflanzen verbessern die Luft, in dem sie pro Stunde beachtliche 200.000 Liter Kohlendioxid herausfiltern und reduzieren den Straßenlärm. Im Sommer wird es durch den Schatten der Blätter nicht allzu heiß, im Winter gibt es reichlich Tageslicht.

25 Verde, urban treehouse
© Beppe Giardino/Divisare
25 Verde, urban treehouse
© Beppe Giardino/Divisare
25 Verde, urban treehouse
© Beppe Giardino/Divisare

Kommentare