Arch gewinnt erstes Air Race der Saison:
Titelverteidiger holt den Sieg in Abu Dhabi

Steirer gewinnt Fliegen vor Bonhomme und Ivanoff Nächste WM-Station ist San Diego am 9. und 10. Mai

Arch gewinnt erstes Air Race der Saison:
Titelverteidiger holt den Sieg in Abu Dhabi © Bild: Reuters/Grund

Titelverteidiger Hannes Arch ist in Abu Dhabi mit einem Sieg in die Red-Bull-Air-Race-Weltmeisterschaft 2009 gestartet. Der 41-jährige Steirer verwies den Briten Paul Bonhomme (+ 0,89 Sek.) und den Franzosen Nicolas Ivanoff (1,74 ) auf die weiteren Podestplätze. 41 Grad Celsius im Schatten machten den Auftakt in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu einer Hitzeschlacht.

Arch, der bereits am Freitag das Qualifying dominierte, steigerte sich am Samstag von Lauf zu Lauf. "Der perfekte Auftakt. Es war viel schwerer, als es ausgesehen hat. Bei dieser Hitze drei Mal zu fliegen, ist unglaublich hart", erklärte Arch. Die nächste WM-Station ist am 9./10. Mai in San Diego (USA). Arch liegt damit in der WM-Wertung mit 13 Punkten vor Bonhomme (10 Punkte) und Ivanoff (9 Punkte) in Führung.

(apa/red)