Fakten von

Anonymous erklärt
Trump den "totalen Krieg"

Hacker-Kollektiv ruft in Video "zu den Waffen" - Wichtiger Vorwahltag

Fakten - Anonymous erklärt
Trump den "totalen Krieg" © Bild: imago/UPI Photo

Mitten in der entscheidenden Phase der US-Vorwahlen nimmt das Hacker-Kollektiv Anonymous den im Rennen führenden Republikaner Donald Trump ins Visier. In martialischen Worten wird dem 69-Jährigen der "totale Krieg" erklärt und alle Sympathisanten dazu aufgerufen, sich dem Kampf anzuschließen.

"Lieber Donald Trump, wir haben dich lange Zeit beobachtet und was wir gesehen haben, ist zutiefst verstörend", heißt es in dem auf Youtube hochgeladenen Video, gefolgt von einem Zusammenschnitt kontroverser Zitate des Präsidentschaftsbewerbers. Trump habe nicht nur die USA, sondern den gesamten Planeten mit seinen erschreckenden Ideen schockiert.

"Du sagst, was deine Anhänger hören wollen, aber in Wahrheit stehst du für gar nichts außer für deine persönliche Gier und Macht", geht die Viedeo-Anklage weiter, bevor der Aufruf zum Kampf folgt: "Das ist ein Ruf zu den Waffen. Das ist ein Ruf, unsere Zukunft, unsere Freiheit und unseren Lebensstil zu schützen."