Hollywood-Star von

Denkt Angelina Jolie über
ihr Karriereende nach?

Die 39-Jährige hat in einem Interview ihren möglichen Rückzug angedeutet

Angelina Jolie soll über ihr Karriereende nachdenken. © Bild: APA/EPA/Facundo Arrizabalaga

Mit ihrem aktuellem Streifen "Maleficent" feiert Angelina Jolie zur Zeit stürmische Erfolge an den Kinokassen. Die Schauspielerin, die heute ihren 39. Geburtstag feiert, hat jedoch in einem Interview das baldige Ende ihrer Karriere vor der Kamera angedeutet.

Jolies nächste Rolle als ägyptische Königin Kleopatra steht zwar bereits fest, doch die Monumental-Rolle könnte die letzte für die US-Amerikanerin sein.

In einem Interview mit "BBC Radio 5" sagte Jolie, Kleopatra wäre "eine der Rollen, in die du alles hineinsteckst. Und es ist jene, mit der du alles beendest. Das ist da, wo du aufhörst." War es das dann also mit der aktiven Schauspiel-Karriere der Verlobten von Brad Pitt?

Jolie will mehr Regie führen

Jolie hatte bereits mehrfach erklärt, in Zukunft lieber vermehrt hinter der Kamera werken und ihre Karriere als Regisseurin und Drehbuchautorin vorantreiben zu wollen. Und "USA today" verriet sie kürzlich, dass sie ohnehin nur auf Wunsch ihrer Mutter Schauspielerin geworden sei.

Es scheint also durchaus möglich, dass das Remake des Klassikers "Kleopatra" von 1963 mit Elizabeth Taylor in der Hauptrolle tatsächlich die letzte Gelegenheit sein wird, Angelina Jolie vor der Kamer zu bewundern. Kleines Trostpflaster: Brad Pitt hat bislang noch keine Andeutungen gemacht, in absehbarer Zeit die Schauspielerei an den Nagel hängen zu wollen.

Kommentare

strizzi49 melden

Trostpflaster? Wie kann man nur den Prit mit der Jolie vergleichen?

strizzi49 melden

Soll natürlich heißen - Pitt!

Seite 1 von 1