Ehe-Aus von

Angelina Jolie
reicht die Scheidung ein!

Hollywoods Traumpaar ist Geschichte

Brad Pitt und Angelina Jolie © Bild: imago/ZUMA Press

Hollywoods Traumpaar steht vor dem Aus. Zwei Jahre nach der Hochzeit hat Angelina Jolie die Scheidung von Brad Pitt eingereicht. Als Gründe gab sie "unüberbrückbare Differenzen" an.

THEMEN:

Wie das US-Onlineportal "Tmz" berichtet, hat Angelina Jolie die Scheidung eingereicht. Als Tag der Trennung gab sie den 15. September an. Die Schauspielerin beantragt demnach das alleinige Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder - drei davon leiblich, drei adoptiert. Brad Pitt soll bloß ein Besuchsrecht für Maddox, Zahara, Shiloh, Pax, Vivienne und Knox eingeräumt werden, heißt es.

Brad Pitt und Kids
© 2014 Getty Images/Frazer Harrison Brad Pitt mit seinen Eltern und den Kindern Pax, Shiloh und Maddox

Die Gerüchteküche brodelte schon länger

Seit der Premiere ihres gemeinsamen Films "By the Sea" im vergangenen November sind Angelina Jolie und Brad Pitt nicht mehr zusammen am Roten Teppich aufgetreten, die letzten Paparazzi-Fotos sind ebenfalls bereits Monate her. Die Gerüchteküche brodelte daher schon seit längerer Zeit. "Die Ehe ist zerbrochen und die 400-Millionen-Dollar-Scheidung auf dem Weg", zitierte das US-Blatt "In Touch" vor einigen Tagen einen Insider.

Brangelina bei einer Filmpremiere
© imago/UPI Photo Bei der Premiere ihres Films "By the Sea" turtelten Angelina und Brad Pitt noch am Red Carpet

Während Angelina Jolie als UN-Botschafterin Krisengebiete besuchte, urlaubte Brad Pitt in den letzten Wochen und Monaten oftmals als Strohwitwer. Zuletzt etwa an der Adria in Kroatien. Dies habe für heftigen Streit im Hause "Brangelina" gesorgt, denn Angelina hätte sich angeblich auf gemeinsame Tage auf ihrem Schloss Miraval in Frankreich gefreut. "Als Brad aber trotzdem Richtung Kroatien startete, hatte sie Tränen in den Augen, weil sie fühlte, dass das das Ende ist", meinte der Insider. Seine Einschätzung sollte sich bewahrheiten.

In ihrem gemeinsamen Film "By The Sea" mimten Brad Pitt und Angelina Jolie zuletzt ein krisengeplagtes Ehepaar. Auch im wahren Leben verlief die Beziehung des Hollywood-Traumpaars nicht immer völlig friktionsfrei, gestanden die Schauspieler in diversen Interviews. Eine Trennung stand aber trotz zahlreicher, wiederkehrender Gerüchte lange Zeit nicht zur Debatte. Das Paar hat gemeinsam schwere Zeiten überstanden. Angelina ließ sich im Jahr 2013 vorsorglich beide Brüste amputieren, im März 2015 wurden die Eierstöcke und Eileiter entfernt. Brad war in dieser Zeit stets ihr Fels in der Brandung. Irgendwann dürfte er dies nicht mehr gewesen sein.

© Video: Zoomin

"Brangelina" waren seit 2005 DAS Hollywood-Traumpaar

Brad Pitt und Angelina Jolie lernten einander im Jahr 2004 während der Dreharbeiten zum Film "Mr. und Mrs. Smith" kennen. Der Schauspieler war damals noch mit Jennifer Aniston verheiratet. Kurz nach der Trennung bekannte sich Pitt jedoch öffentlich zu Jolie, wenige Monate später wurde Töchterchen Shiloh geboren. Nach jahrelanger wilder Ehe gab sich Hollywoods Traumpaar im August 2014 in Frankreich das Jawort. Zwei Jahre später ist ihre große Liebe Geschichte.

Das waren ihre schönsten Momente

Kommentare