Andreas Goldberger von

Seine "Hochzeitsreise"

Nach der Hochzeit Party in der Türkei: "Diese Freiheit würd' ich mir immer nehmen"

Andreas Goldberger © Bild: www.summersplash.at

Der Bund fürs Leben war gerade einmal zwölf Tage alt, als es den frisch domestizierten Adler erneut im Gefieder juckte – und er seine weiten Schwingen wieder über der freien Wildbahn ausbreitete. Ziemlich frei. Ziemlich weit. Ziemlich wild.

Incekum Pegasos Resort, türkische Riviera. Türkisblaues Meer, unendliche Pool-Landschaften, aufgeschüttete Sandstrände – und rhythmische Beats rund um die Uhr. 4.000 lebenslustige Maturantinnen aus allen Teilen Österreichs sind hier auf dem „Summer Splash“-Trip.

Um zwischen überwundenem Schulzwang und heraufdämmerndem Arbeitsernst die Freiheit noch einmal in ihrer komprimiertesten Form zu genießen. Und dabei auch Goldi, dem 40-jährigen Adler, die ultimative Reifeprüfung abzunehmen.

Wo ist seine Frau Astrid?

Ja und wo ist seine schöne Frau Astrid, immerhin erst seit zwölf Tagen hochoffiziell Frau Goldberger? „Nein, sie ist nicht mitgekommen“, erklärt Goldi freimütig. Und: „Anfangs war sie schon eifersüchtig.“ Denn: „Egal, wo man hinfährt, passieren kann rein theoretisch überall was.“

Die ganze Story finden Sie im aktuellen NEWS in Ihrem Zeitschriftenhandel oder als iPad-Version.

Kommentare