And it burns, burns, burns. The ring of fire:
Klopeiner See startet in die Sommersaison

Sportler und Feuerwerksfreunde können sich freuen Das Sommerauftakt-Programm vom 25. bis 28. Mai

And it burns, burns, burns. The ring of fire:
Klopeiner See startet in die Sommersaison

Die Ferienregion Klopeiner See-Turnersee in Südkärnten ist die einzige Urlaubsregion Österreichs, in der ein eigenes Sommerauftakt-Programm die Wogen hoch gehen lässt. Als absoluter Pflichttermin gilt das Sommeropening am Klopeiner See (25.-28.05.06) und das Sommer-Highlight "See in Flammen" (14.07.06).

Das Sommeropening gilt unter Trendsportlern, aktiven Menschen und Sommergenießern als absoluter Pflichttermin. Alle Opening-Teilnehmer können hier nach Herzenslust gratis die neusten Sommersport-Trends und Modelle ausprobieren: Lauf- und Nordic Walking Schuhe sowie Stöcke, Inline Skates, Trekking-, Cross-Trekking- und Cruising Räder aber auch Boote stehen zum Einsatz bereit. Abgebremst wird erst, wenn abends der Cruiser-Treff mit heißem Party-Sound von "Meilensteine" und "Petz´nbluat" bis zur "DJ Time" das Tempo vorgibt.

Österreichs größtes Feuerwerk
Das Sommer-Highlight "See in Flammen" (14.07.06) begeisterte bereits letzten Sommer 60.000 Zuschauer. In diesem Jahr wird es unter dem Motto "Unification of Elements - Einheit der Elemente" noch beeindruckender werden. Von vier Stellen rund um den Klopeiner See und einer Stelle mitten im See werden synchron Feuerwerke abgebrannt, die untermalt mit einer eigens für den Anlass arrangierten Musik, atemberaubende Effekte in den Sommernachthimmel zaubern. "See in Flammen" wird das bislang größte Feuerwerk-Spektakel Österreichs, bei dem 10 stattlich geprüfte Pyrotechniker mitmachen, sein. (red)